Hakuna Matata

Trommlergruppe



Repertoire:
Rund 2 Stunden percussive Weltmusik.
Im Programm sind neben afrikanischen, arabischen und Samba-Rhythmen auch HipHop und Rap vertreten.
Hakuna Matata ist afrikanisch und bedeutet übersetzt in etwa - mach dir keine Sorgen, alles bestens. Mit diesem Motto hat sich die Gruppe unter der Leitung des Schlagzeugers und Percussionisten Karl Parchow einen Namen gegeben.
Zum musikalischen Einsatz kommen Instrumente wie Akkordeon, Asonga, Balafon, Bass, Bongos, Congas, Dun-Duns, Djembe, Gitarre, Jam-Blocks, Keyboard, Longofon, Ozeandrum, Snaredrum, Steeldrum, Timbales und Tubanos.
Seit 1996 löst "Hakuna Matata" auf Märkten, Stadt- und Kinderfesten regelmäßig Begeisterung aus. Hakuna Matata kann in zwei Größen gebucht werden: Die kleine Fassung (5 bis 8 TrommlerInnnen) spielt ausschließlich Trommelmusik ohne elektrische Verstärkung, oder die komplette Gruppe mit 10 bis 14 Leuten, elektrisch verstärkt, mit allem Drum und Dran.

Veröffentlichungen:
1998 "Trommelfeuer", 1999 "Keep On Drumming", 2001 "Drum Power", 2003 "DrumTalk", DVD "Live im Lÿz", 2004 "Good News",CD.

Siehe auch:
Musik / Musiker: Karl Parchow
Service / Vorverkaufsstellen: Kulturhaus Lÿz, Kultur!Büro.

© Kultur!Büro. Kreis Siegen-Wittgenstein - Kulturhandbuch im Internet • KHB 2074.HTM / 11.09.2012 |