Thema: Festival KulturPur

Das war KulturPur27


Emotionale Konzerte und perfektes Festivalwetter lockten über Pfingsten rund 68.000 Besucher zum 27. internationalen Musik- und Theaterfestival KulturPur auf die Ginsberger Heide. Es war auch das letzte ‚aktive‘ Festival von KulturPur-Gründer Wolfgang Suttner. Weit über 5.000 Menschen kamen allein zu den restlos ausverkauften Muttersprache-Konzerten von Sarah Connor und auch die faszinierenden kleinen oder großen Tagesprogramme konnten sich vor allem am Festival-Sonntag über unzählige Zuschauer freuen. Doch selbst bei größtem Besucherandrang – in Stoßzeiten ging es auf den Zufahrtsstraßen stellenweise weder vor noch zurück – fand sich auf der grünen Wiese immer noch ein ruhiges Eckchen. „Von der frühmorgendlichen Kinderveranstaltung bis zur rockigen LateNight-Show mit Nina Attal lief in Sachen Organisation und Publikumsservice einfach alles rund“ bilanziert Festivalleiter Wolfgang Suttner, den Roger Hodgson zum Abschluss auf die Bühne holte: „Ein rundherum gelungenes KulturPur, das ich mir zu meinem Abschied besser nicht hätte wünschen können„.

[Zur Festival-Seite mit Bildern vom Festival]

Veröffentlicht unter Festival KulturPur, Infos, Projekte | Kommentar schreiben

KulturPur27

Die Namen und Termine der TopActs und Late-Night-Shows des Festivals sind nun veröffentlicht, auf www.kulturpur27.de werden sie ausführlich vorgestellt.
Karten gibt es im Siegener Kulturhaus Lÿz, über www.kulturpur27.de, an der Sparkassen-Hotline von ProTicket unter Tel. 01803 / 742 654 und an allen anderen bekannten Vorverkaufsstellen. Die im Vorverkauf erworbenen Eintrittskarten gelten am Veranstaltungstag als Fahrschein für die Hin- und Rückfahrt in allen Bussen und Bahnen der Kreise Siegen-Wittgenstein und Olpe.

Veröffentlicht unter Festival KulturPur, Infos, Projekte | Kommentar schreiben

Zusatzkonzert mit Sarah Connor

sconnorkulturpur27zusatzkonzert
Auch für das Zusatzkonzert sind keine Karten mehr im Vorverkauf erhältlich! Es ist inzwischen Tradition, dass das KulturPur-Festival in der Vorweihnachtszeit einen besonderen TopAct in den Vorverkauf gibt, und eigentlich könnte das Festivalteam um Wolfgang Suttner mit dem Ergebnis des diesjährigen Adventsangebots zufrieden sein: Immerhin 2.500 Karten waren innerhalb einer Viertelstunde restlos vergriffen.
Getroffen hat das Team dagegen die Kritik vieler KulturPur-Freunde, die in den Vorverkaufsstellen oder auch im Internet leer ausgegangen waren. Festivalleiter Wolfgang Suttner: „Wir haben wahrscheinlich unterschätzt, wie viele Fans Sarah Connor in unserer Region hat.“ Überwältigt von diesen Reaktionen hat das KulturPur-Team mit dem Management von Sarah Connor verhandelt und die Sängerin hat – auch mit Blick auf ihre treuen Fans – ihr OK zu einem weiteren KulturPur-Konzert gegeben.
„Da das Festival nur fünf Tage spielt, vermeiden wir es normalerweise, ein Programm zweimal zu präsentieren“, so Organisationsleiter Jens von Heyden, „aber diesmal hatten wir so viele Anrufe und Zuschriften, dass wir ausnahmsweise ein zweites ‘Muttersprache Live‘-Konzert am 1. Juni anbieten.“

Veröffentlicht unter Festival KulturPur, Infos | Kommentar schreiben

Sarah Connor kommt zu KulturPur27

sconnorkulturpur27
Keine Karten mehr im Vorverkauf erhältlich! Sie steht seit langem auf der Wunschliste des internationalen Musik- und Theaterfestivals KulturPur (1. bis 5. Juni 2017), nun hat es endlich geklappt: Sarah Connor, Ausnahmesängerin und leuchtender Stern am deutschen Pop-Firmament, hat ihr Konzert am 2. Juni im großen Zelttheater auf der Ginsberger Heide bestätigt. Mit 19 bereits ein Star, der weltweit über sieben Millionen Platten verkaufte, zog sie sich nach zehn Jahren Musikkarriere aus der Musik-Öffentlichkeit zurück und erst
Weiterlesen »

Veröffentlicht unter Festival KulturPur, Infos, Projekte | Kommentar schreiben

Das war KulturPur26

KP-2016-04727Die 26. Ausgabe des internatonalen Musik- und Theaterfestivals KulturPur fand gestern abend mit 1500 begeisterten Besucher des Konzerts von Chris Norman ein Ende mit standing ovations. Über  40.000 Besuchern kamen dieses Jahr auf die Ginsberger Heide, mit einer Auslastung von über 80% der Veranstaltungen in den Zelten war KulturPur 2016 einer der erfolgreichsten „Jahrgänge“. Nur das Wetter machte dem Festival am traditionell besucherstärksten Sonntag einen Strich durch die Rechnung. Die beliebten Open air-Programme konnten zwar kurzfristig in die Zelte verlegt werden, doch bei Temperaturen um die 5 Grad, Hagel, Schnee und Regen hielt es viele KulturPur-Fans auf dem Sofa. Mehr Infos, Filme und Bilder gibt es auf KulturPur26.de oder auf facebook

Veröffentlicht unter Festival KulturPur, Infos, Projekte | Kommentar schreiben

Der Vorverkauf für KulturPur hat begonnen

facebook-headerAnastacia bricht alle Rekorde
Zusatzkonzert der Philharmonie

Der Vorverkauf bei KulturPur lief in diesem Jahr besonders rasant: Um 10 Uhr öffneten am Samstag die Vorverkaufsstellen, der ProTicket-Internet-Shop und die Tickethotline der Sparkassen bei ProTicket zeitgleich ihre Pforten, Server oder Leitungen und verkauften ohne Unterbrechung Karte für Karte. Nach 44 Minuten war das Konzert mit Anastacia ausverkauft, eine Minute später die Philharmonie Südwestfalen und mittags dann auch das Konzert mit Joris.

Solche Highlights könnten wir locker dreimal verkaufen – aber dann wäre KulturPur nicht mehr KulturPur sondern nur noch eine beliebige Massenveranstaltung, wie es sie in den ‚Arenen‘ und Stadien zur Genüge gibt.„, so Festivalleiter Wolfgang Suttner. „Bei uns kann man den Künstler auch ohne Großleinwand auf der Bühne erkennen!

Zumindest für die Philharmonie-Fans hat Organisationsleiter Jens von Heyden noch einen „Slot“ im stramm geplanten Festivalablauf freihalten können. Die Produktion „Höher, Schneller, Virtuoser – ein sportlicher Konzertabend“ wird am Pfingstmontag um 10.30 Uhr als Matinée wiederholt. Karten für dieses Zusatzkonzert gibt es ab sofort bei allen Vorverkaufsstellen, der Hotline 01803/742654 und unter www.kulturpur26.de. Und für jeden einzelnen der fünf Festivaltage sind dort auch noch TopAct-Tickets im Vorverkauf zu haben: Moving Shadows am Do., 12. Mai, die Kabarett-Gala „Schlag auf Schlag“ am 13. Mai, Seven am 14. Mai, Fork am 15. Mai sowie Luis Frank y son Tradicional Habana und Chris Norman & Band am 16. Mai.

KulturPur2016_VVK

Veröffentlicht unter Festival KulturPur, Infos | Kommentar schreiben

W.N. & BAND – der erste KulturPur-TopAct 2016 steht fest

Exklusive Vorpremiere zur großen Jubiläumstournee 1976-2016

WN_BANDPassend zum ersten Advent öffnete sich am 28.11. das erste „Ticket-Türchen“ für das internationale Musik- und Theaterfestival KulturPur 2016: Unter dem leicht zu entschlüsselnden Pseudonym W.N. & BAND wärmt sich hier am 13. Mai 2016 auf der großen Zeltbühne eine legendäre Band aus Köln für ihre bundesweite Jubiläumstournee auf.
Dabei ist es beileibe kein Zufall, dass sich jener geheimnisvolle W.N. für das erste Live-Konzert nach fast 1 ½-jähriger Pause explizit das große KulturPur-Zelt ausgesucht hat. W.N. und seine ‚Jungs‘ kommen gerne in die Region an der Sieg und ein begeistertes Publikum dankt es Ihnen. Die besondere Atmosphäre des „Zieht den Stecker“-Konzerts vor zwei Jahren überraschte dann aber eingefleischte Fans genauso wie die erfahrenen Festivalmacher  Wolfgang Suttner und Jens von Heyden. Eigentlich war es also nur eine Frage der Zeit, bis die Band erneut eine Einladung auf die Ginsberger Heide erhalten würde.

Diesmal ist der Stecker drin: Rock-Konzert im großen Zelttheater

W.N. möchte mit diesem Einstimmungskonzert auf die große 40-Jahre-Tour mit seinem Namensgeheimnis eine ganz besondere Verbundenheit mit dem Festival ausdrücken: Gespielt werden ausschließlich die beliebtesten Lieder aus 40 Jahren Bandgeschichte, sowie eine Handvoll Songs aus dem im Januar erscheinenden 18. Studioalbum. Die Fans dürfen sich auf über 3 Stunden Programm freuen. Eine exklusive Vor-Premiere.
Die Karten gibt es im Siegener Kulturhaus Lÿz, hier auf der KulturPur-Website, an der Sparkassen-Hotline von ProTicket unter Tel. 01803 / 742 654 und an allen anderen bekannten Vorverkaufsstellen.

Veröffentlicht unter Festival KulturPur, Projekte | Kommentar schreiben

61.000 Besucher bei KulturPur25 – Das schreibt die Presse

KP-2015-06573Inzwischen sind die Zelte wieder abgebaut, auf dem Giller kehrt Ruhe ein und die Anwohner erholen sich vom Trubel der vergangenen Woche – für ein knappes Jahr: KulturPur26 wird vom 12. bis 16. Mai 2016 wieder mit spannenden Produktionen aufwarten, das können wir garantieren. Bis dahin stöbern Sie noch ein wenig in unseren Fotos, Videos und auf der KulturPur-Facebook-Seite. Und wenn Sie rechtzeitig über das Programm 2016 informiert werden möchten, melden Sie sich einfach bei unserem Newsletter an.
Oder schauen Sie doch einmal, was die Presse über das Festival berichtet hat. Hier ein kleiner Pressespiegel der online verfügbaren Artikel: Weiterlesen

Veröffentlicht unter Festival KulturPur, Projekte | Kommentar schreiben

Die TopActs bei KulturPur25:

Die TopActs bei Kulturpur25

KulturPur25 - 19. bis 25. Mai 2015

Veröffentlicht unter Festival KulturPur, Infos, Projekte | Kommentare deaktiviert für Die TopActs bei KulturPur25:

So schön war KulturPur24

Abends
Star oder Sternchen, im Zelt oder draußen auf grüner Wiese – das Programmkonzept bei KulturPur24 ging auf wie selten zuvor. Rund 58.000 Menschen fanden bei strahlendem Sonnenschein ihren Weg auf die Ginsberger Heide und genossen faszinierende RockPop-Shows…

  • Simple Minds„Kultur Pur ist mit einem Knaller zu Ende gegangen: Die Simple Minds haben am Pfingstmontag auf der Ginsberger Heide gerockt – und ihre Zuhörer begeistert.(Radio Siegen)
  • „Der Kessel brennt jetzt mächtig! ‚Don’t You (Forget About Me)‘: Klaro, diesen heißen Juniabend wird niemand so schnell vergessen. Jim Kerr dreht das Mikro zum Publikum, und die Giller-Chöre geben ihr Bestes. Und das nicht zu knapp. ‚Alive And Kicking‘: Das gilt für die Band und die Fans, die sich offensichtlich gegenseitig anfeuern. Burchill und Kerr haben nämlich immer wieder ein breites Lachen auf dem Gesicht. Kein Zweifel, zum Abschluss von KulturPur 24 gab es Freude pur.“ (Siegener Zeitung vom 11.6.14 über Simple Minds)

…entdeckten hochtalentierte Newcomer…

  • Anna Depenbusch„Anna Depenbusch (verzauberte) das Publikum mit leisen Tönen. Sie und ihr Klavier erzählten poetische Geschichten und waren dabei den Zuhörern sehr nah. Die Lieder handelten vom Leben und der Liebe und trafen die Zuhörer mitten ins Herz“. (Siegerlandkurier vom 7.6.14 über Anna Depenbusch)
  • Johannes Oerding„Die (…) Stimme kratzig, der Sound mitreißend und mit Reggae, Funk und‚ ‘veroerdischten‘ Cover-Versionen aktueller Charthits versetzt. Wer da nicht mindestens mitwippt, den sollte man gleich aus seiner Freundesliste streichen“. (Westfälische Rundschau vom 10.6.14 über Johannes Oerding)

…oder genossen bei kühlen Getränken die Open-Air-Programme.

  • Tagsüber bei KulturPur„Tagsüber strömten die Menschen auf den Giller und genossen bei bestem Wetter die Atmosphäre und das abwechslungsreiche Open-Air-Programm. Manche Besucher reisen sogar extra aus Amsterdam, Berlin oder Essen an, um KulturPur mitten in der Natur zu erleben.“ (WDR)

Doch auch wenn es noch so schön war:
Nach dem Festival ist vor dem Festival – ab sofort laufen die Planungen für KulturPur25 und zum Jubiläum wollen es die Festivalmacher so richtig krachen lassen!
Das wird dann voraussichtlich vom 21. bis 25. Mai 2015 der Fall sein (und weil es ein Jubiläum ist, vielleicht sogar ein paar Tage davor oder danach….).

Veröffentlicht unter Festival KulturPur, Infos, Projekte | Kommentar schreiben