Thema: Rückblicke

vielSeitig – europäisches Literaturfestival in Siegen

The books are back in town … again!
Krise, Schulden, Euro-Bonds, Rettungsschirme: Denk ich an Europa in der Nacht, bin ich um den Schlaf gebracht, hätte Heinrich Heine womöglich gedichtet, lebte er in Zeiten von Einheitswährung und Kommissionspräsidenten. Doch es gibt ein Europa jenseits von Europäischem Stabilisierungsmechanismus und Europäischer-Finanz-Stabilisierungs-Fazilität (um Himmels willen …)!
vielSeitig2014 - vom 23. bis 26. Oktober 2014
Davon können sich Literaturfreunde bei der dritten Ausgabe von vielSeitig. Europäisches Literaturfestival Siegen überzeugen. Vom 23. bis 26. Oktober heißt es im Kulturhaus Lÿz und in vielen Cafés und Kneipen der Siegener Innenstadt wieder The books are back in town. Leserinnen und Leser, die sich auf literarische Spaziergänge von der Oberstadt bis an den Fuß des Rosterberges begeben, mit dem letzten irischen Matchmaker über den Charme der grünen Insel schwadronieren, mit einer ukrainischen Nachwuchs-Autorin über die politischen Entwicklungen am Schwarzen Meer diskutieren oder mit einem krimischreibenden norwegischen Tenor die Stärken und Schwächen skandinavischer Thriller erörtern: Literatur zum ‚Anfassen‘ eben.

Veranstaltet wird vielSeitig. Europäisches Literaturfestival Siegen in enger Kooperation von Universität Siegen und dem Kultur!Büro. des Kreises Siegen-Wittgenstein, unterstützt vom Ministerium für Jugend, Kinder, Familie, Kultur, und Sport des Landes Nordrhein-Westfalen, der Volksbank Siegerland eG und der Stadt Siegen. Das ausführliche Programm wird unter vielseitig-festival.eu sowie auf Facebook unter facebook.de/vielseitig.festival vorgestellt.

Veröffentlicht unter Infos, Projekte, Rückblicke | Kommentar schreiben

Philharmonie Südwestfalen

Michael Nassauer (2.v.r.) ist neuer Intendant der Philharmonie Südwestfalen. Landrat Andreas Müller (r.), Hilchenbachs Bürgermeister Hans Peter Hasenstab (2.v.l.) und Kulturreferent Wolfgang Suttner gratulierten ihm zur Wahl.Michael Nassauer wird neuer Intendant der Philharmonie Südwestfalen
Die Mitgliederversammlung des Trägervereins der Philharmonie Südwestfalen hat in ihrer Sitzung am 02.10.2014 Michael Nassauer zum neuen Intendanten des Orchesters gewählt. Der 39jährige Betzdorfer ist derzeit noch Solo-Hornist der Philharmonie Südwestfalen, hat sich aber auch umfangreiche Kenntnisse im Bereich des kulturellen Managements erworben. So ist er seit 1999 künstlerischer Leiter der Musikgemeinde Betzdorf; dort hat er die Konzertreihe stabilisiert und eine Verdoppelung des Umsatzes und der Abonnentenzahlen erreichen können. Michael Nassauer hat Erfahrungen im Bereich der Vertragsverhandlungen mit Gastdirigenten und Solisten und in der Zusammenarbeit mit Sponsoren und anderen Kulturinstitutionen. Durch seine Mitgliedschaft im Kulturausschuss des Kreises Altenkirchen ist ihm die kommunale Kulturarbeit bekannt.
Wolfgang Suttner, geschäftsführender Vorstand des Trägervereins der Philharmonie, ist überzeugt davon, dass mit Michael Nassauer die richtige Wahl getroffen wurde. Nassauer kenne das Orchester und die Region und habe zahlreiche Kontakte zu regionalen und überregionalen Konzertveranstaltern, er werde also mit seiner Arbeit als Intendant schnell anfangen können, sagte Suttner.
Michael Nassauer tritt die Nachfolge von Gernot Wojnarowicz an, der die Philharmonie Südwestfalen Ende August dieses Jahres verlassen hat.

Veröffentlicht unter Rückblicke | Kommentar schreiben

KulturPur24 | 5. bis 9. Juni 2014


[Zur Festival-Site kulturpur24.de]

Veröffentlicht unter Festival KulturPur, Infos, Projekte, Rückblicke | Kommentar schreiben

Die TopActs bei KulturPur24

KulturPur24: 5. bis 9. Juni KulturPur24 | Do., 5. Juni, 19.30 Uhr: Kim Wilde | Foto: Nikolaj Georgiew KulturPur24 | Fr., 6. Juni, 19.00 Uhr: Anna Depenbusch | Foto: Det Kempke KulturPur24 | Fr., 6. Juni, 21.30 Uhr: Niedeckens BAP
KulturPur24 | Sa., 7. Juni, 17.30 Uhr: Madeline Juno KulturPur24 | Sa., 7. Juni, 19.30 Uhr: Les Tambours Du Bronx | Foto: Jean Michel Marchand KulturPur24 | Sa., 7. Juni, 22.00 Uhr: Accuser KulturPur24 | Sa., 7. Juni, 22.00 Uhr: RAGE
KulturPur24 | So., 8. Juni, 19.30 Uhr: Philharmonie Südwestfalen | Foto: René Achenbach KulturPur24 | So., 8. Juni, 22.00 Uhr: Johannes Oerding | Foto: Ben Wolf KulturPur24 | Mo., 9. Juni, 17.00 Uhr: Mayito Rivera KulturPur24 | Mo., 9. Juni, 19.30 Uhr: Simple Minds | Foto: Paul Cox

Karten für alle Abendveranstaltungen gibt es an den bekannten Vorverkaufsstellen, mehr Infos dazu auch [hier] oder unter Tel. 0271/333-2440.

Veröffentlicht unter Festival KulturPur, Infos, Projekte, Rückblicke | Kommentar schreiben

Philharmonie verlängert Vertrag mit Charles Oliveri-Munroe

Gebürtiger Kanadier bleibt bis 2018 Chefdirigent der Philharmonie Südwestfalen

Vertragsverlängerung Charles Oliveri MunroeCharles Oliveri-Munroe bleibt für weitere drei Jahre Chefdirigent der Philharmonie Südwestfalen. Die Philharmonie hat den Vertrag mit dem gebürtigen Kanadier jetzt bis 2018 verlängert. Die Vertragsunterzeichnung fand im Büro von Landrat Paul Breuer, Vorstand des Trägervereins der Philharmonie Südwestfalen, statt. Oliveri-Munroe steht seit 2011 an der Spitze des heimischen Orchesters. Sein Engagement als Chefdirigent der Nordtschechischen Philharmonie in Teplice hat Charles Oliveri-Munroe 2013 aufgegeben. Breuer, Kreis-Kulturreferent Wolfgang Suttner und Hans-Peter Hasenstab, Bürgermeister der Stadt Hilchenbach, freuen sich vor diesem Hintergrund über das noch stärkere Engagement von Charles Olivieri-Munroe in der Region. Weiterlesen »

Veröffentlicht unter Rückblicke | Kommentar schreiben

Madeline Juno bei KulturPur24

Madeline Juno bei KulturPur24Zarte 18 Jahre und schon eine Stimme wie die ganz Großen: Längst begeistert Madeline Juno ihre Fans nicht mehr nur bei YouTube, wo ihre Videos bis zu 1,3 Millionen Klicks erzielten. Nach den Überraschungshits „Error” und „As Lovers Do” aus den Soundtracks der Kino-Erfolge „Fack Ju Göthe” und „Pompeii” folgte Anfang März die Veröffentlichung ihres Debütalbums „The Unknown”. Mit ihren eigenen, selbst komponierten Coming-of-Age-Songs sorgt die Sängerin nun auch live am Sa., 7. Juni ab 17.30 Uhr bei KulturPur für Gänsehaut. (Stehplätze, 18.- € / Vorverkauf ab 29. März)

Veröffentlicht unter Festival KulturPur, Infos, Rückblicke | Kommentar schreiben

„Niedeckens BAP zieht den Stecker“: 2014 live bei KulturPur

BAP zieht den Stecker Tour 2014 bei KulturPur | Foto_TTP-BothorEs ist zwar noch einige Tage hin, doch die begeisterten Rückmeldungen des vergangenen Jahres lassen nur eine Schlussfolgerung zu: Das Publikum des internationalen Musik- und Theaterfestivals KulturPur will so früh wie möglich wissen, warum ihr Pfingstausflug ins Rothaargebirge führt. Ein guter Grund, dem Festival 2014 treu zu bleiben, kann deshalb bereits jetzt bestätigt werden: Auf ihrer„Niedeckens BAP zieht den Stecker”-Tour macht die Formation um Frontmann Wolfgang Niedecken am Freitag, 6. Juni 2014 Station bei KulturPur. Getreu dem Konzept, sich nur in ausgesuchten, bestuhlten Orten von einer ganz anderen Seite zu zeigen – akustisch, nah und mit einem ganz neuen Programm – lag das außergewöhnliche Festival am Rande des Rothaargebirges ‚natürlich’ auf der Hand.  Weiterlesen →

Veröffentlicht unter Festival KulturPur, Infos, Projekte, Rückblicke | Kommentar schreiben

Pretty in Pink: Die neue Spielzeit im Lÿz

Sie stellten jetzt das neue Programm im Kulturhaus Lÿz vor: Hans Hoppe, Wolfgang Suttner, Patrick Zöller und Andreas SchmidtFröhlich-frech, mit neuen Theatersesseln bestens gepolstert und vor allem höchst unterhaltsam geht es ab 27. September in die neue Spielzeit des Siegener Kulturhauses Lÿz:

Rund 160 Mal öffnen sich in der St.-Johann-Straße zwischen September 2013 und April 2104 die Türen für bissiges Kabarett, unterhaltsame Literatur, studentisches Theater und hochkarätigen Jazz. Neben spannenden Neuentdeckungen und guten alten Kleinkunstfreunden sorgen u.a. eine dreitägige Zeitreise zu den Wurzeln des LÿzMixVarieté (20 Jahre) sowie viele weitere en-suite-Produktionen dafür, dass abends im Lÿz die Lichter angehen.

Das komplette Programm finden Sie ab sofort unter www.lyz.de

Veröffentlicht unter Infos, Kulturhaus Lÿz, Projekte, Rückblicke | Kommentar schreiben

MASQUES – Masken, Malerei und Rhythmen

Ausstellung und Schulprojekte zu Burkina Faso in Siegen-Wittgenstein

Mehr als 100 beeindruckende Gemälde, geheimnisvolle Masken, faszinierende Tänze, dazu die eingehenden Rhythmen und Klänge von Djembe und Balafon: Vom 23. September bis 1. Oktober werden Künstler aus Burkina Faso auf Einladung des Kreises Siegen-Wittgenstein und der Stiftung Kirchmann für Afrika ein Stück westafrikanischer Kultur in unsere Region bringen.
Im Zentrum von „Main dans la Main“ – Hand in Hand, so heißt das durch das Auswärtige Amt und andere Sponsoren unterstützte Kultur- und Begegnungsprojekt, stehen zwei Schwerpunkte: Die Ausstellung hochwertiger Gemälde von Künstlern aus dem westafrikanischen Land in Siegen und die Begegnung zahlreicher Schüler hiesiger Gesamtschulen mit insgesamt zehn Künstlern aus Burkina Faso im Rahmen von Projekttagen. [Alle Infos zum Projekt]
Weiterlesen »

Veröffentlicht unter MASQUE - Kunstprojekt aus Burkina Faso, Rückblicke | Kommentar schreiben

MASQUES – Bilder der Ausstellung

[slideshow id=1]

Veröffentlicht unter MASQUE - Kunstprojekt aus Burkina Faso, Rückblicke | Kommentar schreiben