Kultur!Aktuell in Erndtebrück

Anzeige: Alle KulturAktuell-Sparten [ändernDiese Veranstaltungs-Ansicht können Sie oben im Menü <Sparten-Filter> nach Belieben erweitern oder einschränken. Gleiches gilt für die Anzeige von Veranstaltungen nur in bestimmten Orten unter dem Menüpunkt <Orte-Filter>.]

 Donnerstag, 15.02.2018:
 Bildung/Wissenschaft
Donnerstag | 15.02.2018 | 19.00 Uhr
Patientenverfügung - Vorsorgevollmacht - Betreuungsverfügung Bei Krankheit oder Unfall: Wer entscheidet im Notfall für mich? Diese Frage stellt sich vermutlich jeder Mensch. Denn jeden kann es jederzeit treffen: Wegen eines Unfalls oder einer Krankheit ist man von einem Tag auf den anderen nicht mehr in der Lage, sein Leben selbst in die Hand zu nehmen. Was passiert dann? Wie kann ich Vorsorge dafür treffen, dass in solchen Fällen möglichst nach meinen Vorstellungen Entscheidungen getroffen werden - in Angelegenheiten der Vermögensverwaltung und besonders auch in medizinisch-ethischen Fragen? Unter Berücksichtigung der aktuellen Gesetzeslage werden medizinische, ethische und rechtliche Probleme erläutert und Lösungsmöglichkeiten aufgezeigt.
Rothaarsteig-Schule (Hauptschule) Erndtebrück, Hachenberg 19 0271/333-1524
Veranstalter: VHS Siegen-Wittgenstein
Veranstaltungs-ID: 26450

 Freitag, 16.02.2018:
 Literatur
Freitag | 16.02.2018 | 18.30 Uhr
Bei mir bist Du schön Die Welt der Märchen ist voll von Beispielen eigenartiger Liebesbeziehungen. Da verliebt sich ein Prinz in eine Biene, nur weil sie ihn mit ihrer zarten Stimme verzaubert. Oder jemand verliebt sich in einen Fisch. Andere müssen die inneren Werte des Partners erst noch entdecken. Aber dann kämpfen sie für den Geliebten, der dann schließlich auch seine äußere Schönheit entfaltet. Freuen Sie sich auf spannende Liebesgeschichten.
Gemeindebücherei, Erndtebrück, Siegener Str. 6 0271/333-1520
Veranstalter: Volkshochschule Siegen-Wittgenstein
Veranstaltungs-ID: 26379

 Donnerstag, 22.02.2018:
 Verschiedenes
Donnerstag | 22.02.2018 | 20.00 Uhr
Rothaarsteig -Der Weg der Sinne Ein Multivisions-Vortrag von Klaus-Peter Kappest Der Multivisionsvortrag des Fotografen, Reisejournalisten und Vortragskünstlers Klaus-Peter Kappest (Biografie siehe Text 18. Januar 2018) über das Rothaargebirge und seinen berühmt gewordenen Steig ist ein echtes Highlight. Zwischen Anekdoten und Kuriositäten aus seiner Heimat zeigt Klaus-Peter Kappest in dieser Live-Multivision, wo man heute in Deutschland noch Urwaldatmosphäre schnuppern kann. Das Rothaargebirge bildet zusammen mit den angrenzenden Bergrücken einen der längsten zusammenhängenden Höhenzüge Deutschlands. Dieses Wandergebiet erschließt der Rothaarsteig. Seine Planer haben ihm den Beinamen „Weg der Sinne“ gegeben, weil er bewusst so angelegt worden ist, dass er nicht nur eine Wanderstrecke durch eine attraktive Landschaft darstellt, sondern dem Wanderer abwechslungsreiche Eindrücke für alle Sinne bietet. Immer wieder öffnet sich auf dem Weg der Wald und gibt den Blick frei in die Täler des Sauer-, Sieger- und Wittgensteiner Landes mit ihren zahlreichen Sehenswürdigkeiten. Das Spektrum reicht von interessanten Kirchen, Burgen und Schlössern – wie der barocken Fürstenresidenz in Bad Berleburg – bis zu ausgedehnten keltischen Kultstätten – wie den Bruchhäuser Steinen bei Olsberg. Vor allem aber bietet der Rothaarsteig zu allen Jahreszeiten ein unvergleichliches Naturerlebnis. Im Winter funkeln in den tief verschneiten Wäldern zwischen Ederkopf und Kahler Asten die Eiskristalle in der Sonne. Den Frühling mit seiner Blütenpracht bringen die heimkehrenden Vögel wieder in die Berge. Im Sommer sollte man seinen Blick auch einmal auf die kleinen Dinge lenken: ein Heer emsiger Insekten bevölkert dann die Wiesen und Hänge. Und im Herbst klingen die Brunftschreie der Rothirsche durch die farbenprächtigen Wälder.
Ev. Kirche Erndtebrück 02733/53350
Veranstalter: Gebrüder-Busch Kreis
Veranstaltungs-ID: 25227
 Ausstellungen vom 10.02.2018 bis 23.02.2018
04.02.2018 bis 02.03.2018
Mi. 15 - 19 Uhr | Sa. & So. 12 - 17 Uhr
Katharina von Bora Von der Pfarrfrau zur BischöfinAuf großen Texttafeln werden Frauen vorgestellt, die in den 500 Jahren seit der Reformation die protestantischen Kirchen bewegt haben. Das reicht von Katharina von Bora bis zu Dorothee Sölle, der „Gottespoetin“ im 20. Jahrhundert. Daneben sind Kunstwerke aus der Gegenwart ausgestellt, die sich mit der weiblichen Seite der Reformation auseinander setzen. Sie laden freundlich oder provokativ dazu ein, für sich selbst eine Position zu finden - jenseits von Gleichgültigkeit, von Tradition und dumpfen Vorurteilen.
Ev. Kirche Erndtebrück 02751/92410
Veranstalter: Ev. Kirchenkreis Wittgenstein
Veranstaltungs-ID: 26685

<<Tag vorheralle anzeigennächster Tag>>

-- Ende dieser Auswahlliste --
heute | morgen | 7 Tage | 14 Tage

<<Februar 2018>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28
Anzeige:
Alle KulturAktuell-Sparten[ändern]
in Erndtebrück [ändern]


 KulturAktuell | Veranstaltungskalender für Siegen-Wittgenstein | kulturhaus lÿz | st.-johann-str. 18 | 57074 siegen | 0271-333-2446 | www.siwikultur.de

Impressum / Haftungsauschluss | Datenschutzerklärung

Der Veranstaltungskalender Kultur!Aktuell wird erstellt vom Kultur!Büro. des Kreises Siegen-Wittgenstein | www.siwitermine.de