Kultur!Aktuell in Freudenberg

Anzeige: Alle KulturAktuell-Sparten [ändernDiese Veranstaltungs-Ansicht können Sie oben im Menü <Sparten-Filter> nach Belieben erweitern oder einschränken. Gleiches gilt für die Anzeige von Veranstaltungen nur in bestimmten Orten unter dem Menüpunkt <Orte-Filter>.]

 Freitag, 16.02.2018:
 Musik
Freitag | 16.02.2018 | 20.30 Uhr
Dämmerschoppen mit Halb Acht Die Band HALB ACHT ist schon eine Größe in der regionalen Musikszene mit rockiger selbstgeschriebener Musik und deutschen Texten aus dem „Hier und Jetzt“. Engagiert- optimistisch, aber niemals belanglos HALB ACHT eben.
KulturFlecken Silberstern Freudenberg, Am Silberstern 4 02741-9744599
Veranstalter: KulturFlecken Silberstern
Veranstaltungs-ID: 26828

 Samstag, 17.02.2018:
 Verschiedenes
Samstag | 17.02.2018 | 11 - 16 Uhr
Die spinnen doch! Workshop: „Einführung in das Spinnen“ Das Spinnen ist eine der ältesten Handwerkstätigkeiten überhaupt und hat sich bis heute in Ausübung und Wirkung erhalten. Ob Spinnen die Grundlage zur Herstellung eines kunstvollen Fadens ist, oder Meditation? Beides ist richtig! Die Fasern, die sich zu einem endlosen Gebilde verbinden, gleiten durch die Hand, gehalten und geführt, ohne festgehalten zu werden. Wenn Sie jetzt meinen - die im Technikmuseum, die spinnen doch – dann haben sie vollkommen recht. Die Jugendkunstschule Siegen-Wittgenstein in Kooperation mit dem Technikmuseum Freudenberg veranstaltet unter der Leitung von Webmeisterin und Künstlerin Inge Zöller wieder einen der äußerst beliebten Spinn-Workshops. Dabei stehen das Zusammenspiel von Kopf, Herz, Hand und Fuß im Mittelpunkt. Für den Workshop sollte nach Möglichkeit ein eigenes Spinnrad und dicke Socken mitgebracht werden. Handspindeln sind vorhanden. Spinnmaterial kann vor Ort von der Kursleiterin erworben werden. Eine Anmeldung ist erforderlich! Anmeldung und Information: Jugendkunstschule Siegen-Wittgenstein, Tel.: 0271-790690 | Kosten: 50,-- Euro
Technikmuseum Freudenberg, Olper Straße 5a 0271/790690
Veranstalter: Jugendkunstschule Siegen-Wittgenstein
Veranstaltungs-ID: 26708

 Sonntag, 18.02.2018:
 Verschiedenes
Sonntag | 18.02.2018 | 10 - 17 Uhr
Herzenssache – Automobil „Frauen geben Gas“ Jeder Autofahrer und jede Autofahrerin kennt es. Einsteigen, Zündschlüssel ins Zündschloss und nach Betätigung des selbigen schnurrt der Motor. Die Fahrt kann beginnen. Doch auf die Frage wie denn ein Benzin- oder Dieselmotor funktioniert? Wie es im innern des Kraftpaketes aussieht wissen wohl die wenigsten eine Antwort. In Zeiten als Autofahrer noch Herrenfahrer genannt wurden, vom Anbeginn des Automobils 1888 – bis noch in 40er Jahre des vergangen Jahrhunderts waren umfassende Kenntnisse der Technik Pflicht für jeden Automobilisten und jede Automobilistin. Grund genug für das Technikmuseum Freudenberg ein besonderes Highlight ins Licht zu Rücken. Einen großen stattlichen Reihensechszylinder Motor. Das Besondere: Das Aggregat wurde als sogenanntes Schnittmodell modifiziert sodass ein ungehinderter Einblick in das Innere des Motors möglich wird. Elektrisch betätigt eröffnet sich dem Betrachter ein mechanisches Wunderwerk. Mitglieder des Museums stehen den Besuchern mit Informationen rund um die Funktionsweise mit Rat und Information zur Verfügung.
Technikmuseum Freudenberg, Olper Straße 5a 02734/3248 oder 02734/8090
Veranstalter: Technikmuseum Freudenberg
Veranstaltungs-ID: 26910

 Donnerstag, 22.02.2018:
 Bildung/Wissenschaft
Donnerstag | 22.02.2018 | 18.30 Uhr
Einbruch? Nicht bei mir! Einbruchsschutz für Privathaushalte In Zusammenarbeit mit der Kreispolizeibehörde Siegen-Wittgenstein. Ein Wohnungseinbruch ist für die Betroffenen oft ein Schock: Viele Opfer empfinden das Eindringen in die eigenen vier Wände als extrem belastend. Neben dem reinen Sachschaden und eventuell dem Verlust von unersetzbaren Erinnerungsstücken fühlen sich viele Betroffene in der eigenen Wohnung nicht mehr wohl. Unsicherheit und Ängste nach einem Einbruch belasten die Opfer deshalb noch lange nach der eigentlichen Tat. Soweit sollten Sie es nicht kommen lassen. Die Kreispolizeibehörde Siegen möchte hier unterstützen, um die Zahlen von Einbrüchen weiterhin im Kreisgebiet zu senken. Dass das gut möglich ist, liegt unter anderem auch daran, dass immer mehr Bürger ihre Häuser oder Wohnungen mit materiellen Sicherungsmaßnahmen ausstatten können - oder manchmal mit nur geringem Aufwand den Eindruck erwecken, es sei jemand zuhause. Wie sie ihre Wohnung sichern, worauf sie achten sollten und wie sie im Ernstfall am besten reagieren, wird ihnen an diesem Abend der für den Einbruchschutz zuständige Kriminalhauptkommissar Stefan Dax, Kripo Siegen, in seinem Vortrag professionell schildern, zu dem alle Interessierten eingeladen sind.
Rathaus Freudenberg, Raum 101, Morer Platz 1 0271/333-1524
Veranstalter: Volkshochschule Siegen-Wittgenstein
Veranstaltungs-ID: 26393
 Ausstellungen vom 10.02.2018 bis 23.02.2018
19.01.2018 bis 11.03.2018
Mi., Sa., So., jeweils 14 – 17 Uhr, Sonderführungen auf Anfrage.
Kunstwege Die Künstlergruppe Uriwago stellt ausDer Name ist eine Wortschöpfung, zusammengestellt aus den Anfangsbuchstaben der Vornamen. Hinter Uriwago verbergen sich fünf Siegerländer Künstlerinnen und ein Künstler: Ulrich Kowalewski, Rita Thieltges, Ingrid Rafto, Waltraud Kowalewski, Anna Schlabach und Gertrud Böhmer. Mit ihrer künstlerischen Arbeit gehen sie zusammen einen Weg, doch die Herangehensweise zu ihren Projekte ist sehr unterschiedlich. Die pädagogische Arbeit mit Kindern führte die Kunstschaffenden mit unterschiedlicher Aus- und Weiterbildung oder Studium zusammen. Sie finden, dass der Austausch sie untereinander bereichert, die Fantasie anregt und Kreativität steigert.
4Fachwerk Mittendrin Museum Freudenberg, Mittelstraße 4-6 02734/7223
Veranstalter: 4FACHWERK Freudenberg e.V.
Veranstaltungs-ID: 26592
07.01.2018 bis 25.02.2018
Sa.: 13 - 17 Uhr | So.: 10 - 17 Uhr
„Frauen geben Gas“ Sonderausstellung über mutige Frauen und ihre historischen AutomobileAutos sind Männersache! Ist doch klar. Und Frauen höchstens schmückendes Beiwerk. Das Boxenluder lässt grüßen. So oder so ähnlich kursieren die Klischees über Frauen und Autos vom Anbeginn der Motorisierung. Dass die großen automobilen Pionierleistungen oftmals von Frauen begangen wurden, geriet nicht selten und zu Unrecht in Vergessenheit. Die Kuratorinnen Uschi Kettenmann und Ursula Stiehler nehmen die Automobilgeschichte von Frauen und Damen aus der gehobenen Gesellschaft mit den Augen einer Frau unter die Lupe. Die Ausstellung setzt Schwerpunkte und thematisiert erste spektakuläre Fernfahrten. Die Entstehung des Damenmotorsports und Aspekte der Mode in Bezug zum Automobil werden auf großformatigen Text- und Bildtafeln gezeigt. Filme, Fahrzeuge und Exponate lassen die Besucher in die damalige Welt eintauchen.
Technikmuseum Freudenberg, Olper Straße 5a 02734/3248 oder 02734/8090
Veranstalter: Technikmuseum Freudenberg
Veranstaltungs-ID: 26339

<<Tag vorheralle anzeigennächster Tag>>

-- Ende dieser Auswahlliste --
heute | morgen | 7 Tage | 14 Tage

<<Februar 2018>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28
Anzeige:
Alle KulturAktuell-Sparten[ändern]
in Freudenberg [ändern]


 KulturAktuell | Veranstaltungskalender für Siegen-Wittgenstein | kulturhaus lÿz | st.-johann-str. 18 | 57074 siegen | 0271-333-2446 | www.siwikultur.de

Impressum / Haftungsauschluss / Datenschutzerklärung

Der Veranstaltungskalender Kultur!Aktuell wird erstellt vom Kultur!Büro. des Kreises Siegen-Wittgenstein | www.siwitermine.de