Kultur!Aktuell in Siegen-Wittgenstein

Anzeige: Sonstiges [ändernDiese Veranstaltungs-Ansicht können Sie oben im Menü <Sparten-Filter> nach Belieben erweitern oder einschränken. Gleiches gilt für die Anzeige von Veranstaltungen nur in bestimmten Orten unter dem Menüpunkt <Orte-Filter>.]

 Samstag, 11.11.2017:
 Verschiedenes
Samstag | 11.11.2017 | 11.00 bis 18.00 Uhr
Der Mensch ist dazu bestimmt, sich selbst zu bestimmen. Eine Reise durch die Gedankenwelt Immanuel Kants Immanuel Kant (1724 – 1804), einer der bedeutendsten Philosophen der Neuzeit, sagt – inspiriert von Rousseaus Erziehungsroman Emile – vom Menschen, er sei dazu bestimmt, sich selbst zu bestimmen, und zwar hinsichtlich all seiner Weltbezüge. Dieser Kerngedanke hat Konsequenzen sowohl für die Erkenntnis der Welt als auch für die Ethik sowie für die Überlegungen hinsichtlich einer sinnvoll-vernünftigen Gestaltung der Lebenspraxis und einer übernationalen Friedensordnung. Dieses Seminar lädt zu einer Reise durch die Gedankenwelt Kants ein. Auf dieser Reise werden wir unter anderem seiner Unterscheidung zwischen dem „Schulbegriff“ und dem „Weltbegriff“ der Philosophie begegnen; wir werden hören, was Kant unter „Aufklärung“ versteht; wir werden sehen, welche Grenze er der menschlichen Erkenntnis und der wissenschaftlichen Vernunft zieht; wie er versucht, für die Moral eine vernünftige Grundlage zu finden und dabei auch den menschlichen „Hang zum Bösen“ mit in Betracht zieht und wie er über die Bedingungen für ein intaktes Gemeinwesen und eine politische Verfassung nachdenkt, die national wie international zur Friedenssicherung in der Lage ist und sich an dem Ziel orientiert, das bereits dem antiken Philosophen Platon als das in diesem Kontext höchste vorschwebte: die Verwirklichung von Recht und Gerechtigkeit. | Eine Anmeldung der Teilnahme wird erbeten bis zum 01.11.2017 im Dekanatsbüro Siegen: Tel. 0271-303710-10 | E-Mail: info@dekanat-siegen.de | Gebühr: 25,00 € (ermäßigt 10 €) | Referent: Prof. Dr. Friedhelm Decher
Gemeindehaus Hl. Kreuz, Siegen-Weidenau, Im Kalten Born 0271/30371010
Veranstalter: Kath. Bildungswerk Siegen-Wittgenstein e.V.
Veranstaltungs-ID: 23873
Samstag | 11.11.2017 | 18.00 Uhr
100 Jahre Russische Oktoberrevolution Multimediavortrag von Natalia Neumann und Peer Ball Majakowskij und Brecht-Zwei Zukunftsvisionäre: 100 Jahre Russische Oktoberrevolution- zwei Dichter aus bürgerlichem Elternhaus- einer aus Russland, der andere aus Deutschland- setzen sich schreibend für die Revolutionierung der Gesellschaft ein. Sie entwickeln - angeregt durch den Umschwung der Verhältnisse in Russland seit dem Oktover 1917- eine Vision für eine neue Zeit. Wie sie ihre Vision gegen die harten Realitäten der geschichtlichen Kämpfe stellten und was aus ihr wurde, das wird in einem Multimediavortrag von Natalia Neumann und Peer Ball untersucht werden. Neben wechselseitigen Darstellungen der Entwicklungen der Zukunftsentwürfe von Brecht und Majakowski in der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts erwarten die Zuhörer revolutionäre Lieder, gesungen durch den Vorwärts-Chor, Videos mit Lebensbildern und Originalstimmen der Dichter sowie Lesungen von Originaltexten in russischer und deutscher Sprache .
Ev. Gemeindehaus Bürbach , Im Wiesengarten 0151/28264106
Veranstalter: Russisch-Deutsches Kulturzentrum LITERA e. V.
Veranstaltungs-ID: 25818

<<Tag vorheralle anzeigennächster Tag>>

-- Ende dieser Auswahlliste --
heute | morgen | 7 Tage | 14 Tage

<<November 2017>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30
Anzeige:
Sonstiges[ändern]
in Siegen-Wittgenstein [ändern]


 KulturAktuell | Veranstaltungskalender für Siegen-Wittgenstein | kulturhaus lÿz | st.-johann-str. 18 | 57074 siegen | 0271-333-2446 | www.siwikultur.de

Der Veranstaltungskalender Kultur!Aktuell wird erstellt vom Kultur!Büro. des Kreises Siegen-Wittgenstein | www.siwitermine.de