Kultur!Aktuell in Siegen-Wittgenstein

Anzeige: Theater/Kleinkunst [ändernDiese Veranstaltungs-Ansicht können Sie oben im Menü <Sparten-Filter> nach Belieben erweitern oder einschränken. Gleiches gilt für die Anzeige von Veranstaltungen nur in bestimmten Orten unter dem Menüpunkt <Orte-Filter>.]

 Montag, 22.01.2018:
 Theater/Kleinkunst
Montag | 22.01.2018 | 20 Uhr
Projekt Theater Heiner Müllers MAUSER "Tod den Feinden der Revolution" - Töten im Namen der Revolution. Die Figur A in Heiner Müllers wohl radikalstem dramatischen Versuch der Auseinandersetzung mit diesem Thema nimmt diesen Auftrag an. "Wissend, das tägliche Brot der Revolution / Ist der Tod ihrer Feinde, wissend, das Gras noch / Müssen wir ausreißen, damit es grün bleibt". Als auch sie zweifelt, denn: "Wozu das Töten und wozu das Sterben / Wenn der Preis der Revolution die Revolution ist / Die zu Befreienden der Preis der Freiheit", fordert die Revolution ihr Ja zu ihrem eigenen Tod. "Gegen den Zweifel an der Revolution kein / Andres Mittel als der Tod des Zweiflers. "Das ProjektTheater der Uni Siegen nähert sich in seiner 18. Produktion Heiner Müllers Mauser aus Anlass des 100. Jahrestages der Oktoberrevolution in Russland 1917.   
Kulturhaus Lÿz, St.-Johann-Str. 18, Siegen 0271/333-2448  [Karten]
Veranstalter: Projekt Theater der Universität Siegen
Veranstaltungs-ID: 25042
Montag | 22.01.2018 | 20.00 Uhr
Das Phantom der Oper Auf Grundlage des Romans von Gaston Leroux erwecken Librettist Paul Wilhelm und Komponist Arndt Gerber den weltbekannten Klassiker Das Phantom der Oper erneut zum Leben. In den finsteren Tiefen des altertümlichen Pariser Opernhauses treibt das Phantom sein Unwesen, welches weder vor Erpressung, noch vor Gewalt zurückschreckt. Von der Welt unverstanden, gelingt es der jungen Sängerin Christin Daaé das zerrissene Herz des Entstellten zu erweichen und entfacht in ihm eine sehnsüchtige Liebe. Besessen von ihrer Schönheit und ihrem Talent, erteilt er ihr Gesangsunterricht und beginnt damit, ihre Karriere mit finsteren Machenschaften zu fördern. Als seine Bemühungen jedoch nicht zu den gewünschten Erfolgen führen, geschieht etwas Unvorhersehbares: Der große Kronleuchter löst sich während einer Vorstellung von der Decke des Zuschauerraumes und stürzt auf die Besucher herab. Carlotta, die amtierende Primadonna und Konkurrentin von Christine, reist daraufhin ab - die mysteriöse Gestalt scheint ihre Ziele erreicht zu haben. Doch die Bekanntgabe der Verlobung von Christine und dem Grafen Raoul de Chagny weckt die Eifersucht des Unberechenbaren. Während einer Aufführung entführt er die Opernsängerin in sein Reich in der Tiefe und hält sie dort gefangen. Bei dem Versuch die Schöne aus den Fängen dieser Kreatur zu befreien, geraten der mutige Raoul und der eifrige Polizeikommissar Monsieur Fauve selbst in höchste Lebensgefahr… Begleitet von einem großen Orchester überzeugen die Darsteller der Haupt- und Nebenrollen vor allem durch ihre gesangliche und schauspielerische Leistung. Während der über zweistündigen Aufführung entführen einprägsame Melodien, zeitgenössische Kostüme und Frisuren, sowie ein authentisches Bühnenbild das Publikum in das Paris des 19. Jahrhunderts.
Siegerlandhalle Siegen, Koblenzer Str. 151 07142/919660
Veranstalter: ASA Event GmbH
Veranstaltungs-ID: 25191
Montag | 22.01.2018 | 20.00 Uhr
tollMut-Theater George Bernard Shaws zornige Komödie „Haus Herzenstod“ „Wie sollen wir die geringste Achtung vor uns haben, wenn wir nicht daran festhalten, besser zu sein, als wir wirklich sind?“ Kommen Sie in das Haus der Familie Shotover, der Kapitän und seine Töchter erwarten Sie bereits! Wir wissen, dass Sie es wollen. Wir wissen alles. Ob Liebe oder Tod, Wissenschaft oder Voodoo, wir haben alles gründlich analysiert. Wir haben alles durchdacht und reflektiert und sind zu dem Schluss gekommen: Nichts ist von Bedeutung. Moral und Anstand? Pah! Frommer Kinderwunsch, naiv und zum Belächeln! Begehrenswert ist, was wir nicht haben und was wir haben, langweilt uns. Wir sind die Verwalter des Unglücks und genießen die Dekadenz schmerzender Herzen. Kommen Sie in das Haus Herzenstod und tanzen Sie mit uns auf dem Vulkan. Sie werden sich schon daran gewöhnen.
Wolkenkuckucksheim Siegen, Hindenburgstraße 9 0157/71586909
Veranstalter: tollMut Theater
Veranstaltungs-ID: 26302

<<Tag vorheralle anzeigennächster Tag>>

-- Ende dieser Auswahlliste --
heute | morgen | 7 Tage | 14 Tage

<<Januar 2018>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 31
Anzeige:
Theater/Kleinkunst[ändern]
in Siegen-Wittgenstein [ändern]


 KulturAktuell | Veranstaltungskalender für Siegen-Wittgenstein | kulturhaus lÿz | st.-johann-str. 18 | 57074 siegen | 0271-333-2446 | www.siwikultur.de

Der Veranstaltungskalender Kultur!Aktuell wird erstellt vom Kultur!Büro. des Kreises Siegen-Wittgenstein | www.siwitermine.de