Kultur!Aktuell in Siegen-Wittgenstein

Anzeige: Musik [ändernDiese Veranstaltungs-Ansicht können Sie oben im Menü <Sparten-Filter> nach Belieben erweitern oder einschränken. Gleiches gilt für die Anzeige von Veranstaltungen nur in bestimmten Orten unter dem Menüpunkt <Orte-Filter>.]

 Sonntag, 28.01.2018:
 Musik
Sonntag | 28.01.2018 | 15.00 Uhr
Oslo Gospel Choir (NOR) "30 Jahre Jubiläumstour" Er ist zweifellos der bekannteste Gospel-Chor in Europa. Mit seinen 20 exzellenten Protagonisten verzaubert und begeistert der Oslo Gospel Choir untrer der Leitung von Tore W. Aas sein Publikum in einzigartiger Weise. Mit einzigartiger Performance gelingt es dem Chor sowohl in Europa, als auch auf den Tourneen in den USA mit ausverkauften Konzerten immer wieder das Publikum zu Begeisterungsstürmen hinzureißen. Wer Gospel liebt und singt, kommt am Oslo Gospel Chor nicht vorbei. Speziell für Gospel-New-comer war und bleibt der Oslo-Chor Vorbild und Inspirator für die eigene, erfolgreiche Chor-Gründung. Der große internationale Erfolg des Chores zeigt sich in 1,5 Millionen verkauften Alben, zahlreichen Fernsehauftritten und der Auszeichnung mit mehreren Preisen u.a. für das "Best International Gospel Album".
Leonhard-Gläser-Saal der Siegerlandhalle Siegen, Koblenzer Str. 151 -
Veranstalter: N.N.
Veranstaltungs-ID: 26257
Sonntag | 28.01.2018 | 15.00 Uhr
Pianomusik im Klinikcafé mit Christian Schmidt
Celenus Klinik für Neurologie Hilchenbach, Ferndorfstr. 14 02733/897-948
Veranstalter: Celenus Klinik für Neurologie
Veranstaltungs-ID: 26270
Sonntag | 28.01.2018 | 16.00 Uhr
Klassik-Highlight: Meisterpianist Menachem Har-Zahav spielt Chopin Auf seiner aktuellen Tour mit neuer CD-Veröffentlichung gastiert Meisterpianist Menachem Har-Zahav auch bei uns in der Region. Ausnahmekünstler Har-Zahav, der hier die Freunde virtuoser und ausdrucksstarker Klaviermusik bereits mehrfach begeistert hat, präsentiert diesmal das Programm „Hommage an Chopin“, einen abwechslungsreichen Querschnitt aus Werken des beliebten romantischen Komponisten Frédéric Chopin. Zu hören sind so ein Walzer, eine Nocturne, Polonaisen, Etüden und ein Scherzo gefolgt von der wunderschönen Romanze aus dem Klavierkonzert Nr. 1 und der Sonate Nr. 2 in b-moll mit dem berühmten Trauermarsch. Insgesamt ist es ein sehr unterhaltsames Programm geworden, das beim Publikum sehr gut ankommt. Von Menachem Har-Zahavs Interpretationen voller Gefühl, Esprit und Temperament sind Publikum und Presse regelmäßig begeistert: Die NRZ z.B. beurteilte ihn als „perfekten romantischen Virtuosen, technisch brillant, ausdrucksstark, sensibel ohne falsche Sentimentalität“. Seiner musikalischen Aussagekraft und seiner „ans Wahnwitzige reichenden Technik“ verdankt er die Bezeichnungen als Weltklasse- und Starpianist. Dabei ist die Virtuosität nie Selbstzweck, sondern sie wird eingesetzt, um transparente Klangbilder im Dienste der Musik zu schaffen. Menachem Har-Zahav ist als Solist mit und ohne Orchesterbegleitung international aufgetreten. Nachdem ihm bereits früh Lehraufträge an Hochschulen in den USA übertragen wurden, verbrachte er drei Jahre in England für weitere Studien. Inzwischen lebt er in Deutschland und widmet sich ganz dem Konzertieren. Seine zahlreichen Gastspiele in Deutschland führten ihn u.a. in die Tonhalle Düsseldorf, den Gasteig München, die Laeisshalle Hamburg und das Beethovenhaus Bonn. Im europäischen Ausland hat er in den Niederlanden, der Schweiz, England und Italien gespielt. Eintritt: 16 Euro (11 Euro für Studenten, Arbeitslose und Schwerbehinderte mit Ausweis. Unter 18 Jahre frei). Kartenreservierung jederzeit unter Tel. 0151 / 28 442 449. Tageskasse ab 15:30h. Weitere Infos: www.menachem-har-zahav.com.
Festhalle Wilnsdorf, Rathausstraße 0163/1828451
Veranstalter: Weston Musikmanagement
Veranstaltungs-ID: 24276
Sonntag | 28.01.2018 | 17.00 Uhr
Benefizkonzert "Ekukhanyeni" Siegen Gospel Choir | Helmut Jost Helga Josche aus Wilnsdorf berichtet über ihre Arbeit in Kwa-Zulu-Natal in Südafrika und ihre Hilfsprojekte. Der von ihr gegründete Verein Ekukhanyeni hilft Kindern, die durch Aids zu Waisen geworden sind. Der Siegen Gospel Choir unterstützt dieses vorbildliche Engagement seit einigen Jahren.
St.Martinuskirche Wilnsdorf -
Veranstalter: N.N.
Veranstaltungs-ID: 26258
Sonntag | 28.01.2018 | 17.00 Uhr
Posaunenquartett OPUS 4 aus Leipzig Am Sonntag gastiert das bekannte Posaunenquartett OPUS 4, das sich aus 4 Posaunisten des Gewandhausorchesters zu Leipzig formiert und 1994 gegründet wurde. Der Leiter und Gründer Jörg Richter spielt Altposaune, die Tenorposaunen werden von Dirk Lehmann und Stephan Meiner geblasen und an der Bassposaune ist Wolfram Kuhnt zu hören. Zusammen mit DKM Helga Maria Lange an der Orgel wird das Konzert mit dem feierlichen Einzug von Richard Strauss eröffnet. Es folgen Stücke aus Renaissance und Barock von Josquin des Prez, B. Marini, J.G. Walter und H. Schütz. Wiederum im Dialog mit der Orgel erklingen Werke italienischer Meister auf Barockposaunen von G. Gabrieli, C. Gussago und G. Guami. Aber auch moderne bzw. populäre Kompositionen von Irving Berlin, George Gershwin und Bernhard Krol stehen auf dem Programm. Es wird somit gezeigt, dass sich die Posaune wie kaum ein anderes Instrument für alte und neue Musik bis hin zum Jazz gleichermaßen eignet. Ein Ideal, das dem Ensemble OPUS 4 besonders am Herzen liegt, ist der typisch weiche Posaunenklang. Der Eintritt an der Abendkasse betragt 13,-€, ermäßigt 10,-€. Infos unter 0160 4113355
Kath. Kirche St. Joseph Weidenau, Weidenauer Str. 23 0163/7170835

<<Tag vorheralle anzeigennächster Tag>>

-- Ende dieser Auswahlliste --
heute | morgen | 7 Tage | 14 Tage

<<Januar 2018>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 31
Anzeige:
Musik[ändern]
in Siegen-Wittgenstein [ändern]


 KulturAktuell | Veranstaltungskalender für Siegen-Wittgenstein | kulturhaus lÿz | st.-johann-str. 18 | 57074 siegen | 0271-333-2446 | www.siwikultur.de

Der Veranstaltungskalender Kultur!Aktuell wird erstellt vom Kultur!Büro. des Kreises Siegen-Wittgenstein | www.siwitermine.de