Kultur!Aktuell in Siegen-Wittgenstein

Anzeige: Alle KulturAktuell-Sparten [ändernDiese Veranstaltungs-Ansicht können Sie oben im Menü <Sparten-Filter> nach Belieben erweitern oder einschränken. Gleiches gilt für die Anzeige von Veranstaltungen nur in bestimmten Orten unter dem Menüpunkt <Orte-Filter>.]

 Sonntag, 10.12.2017:
 Musik
Sonntag | 10.12.2017 | 10.45 Uhr
Orgelmatinee zum Advent Dekanatskirchenmusikerin Helga Maria Lange spielt unter dem Thema “Wachet auf, ruft uns die Stimme” Bearbeitungen über diesen adventlichen Choral von Max Reger (Choralfantasie und Fuge op. 52 Nr. 2), J. S. Bach, J.G. Walther und E. Weidenhagen, sowie das Concerto a-Moll nach Vivaldi BWV 593. Der Eintritt ist frei.
Kath. Kirche St. Joseph Weidenau, Weidenauer Str. 23 0163/7170835
Veranstalter: Kath. Kirchengemeinde St. Joseph, Weidenau
Veranstaltungs-ID: 26153
Sonntag | 10.12.2017 | 15.00 Uhr
Vorweihnachtliches Konzert des Musikverein Müsen Celenus Klinik für Neurologie Hilchenbach, Ferndorfstr. 14 02733/897-948
Veranstalter: Celenus Klinik für Neurologie
Veranstaltungs-ID: 26007
Sonntag | 10.12.2017 | 16.00 Uhr
Konzert mit Kerstin Stahl Traditionell lädt Kerstin Stahl bereits seit einigen Jahren zu einem Adventskonzert ein. Sie wird dabei begleitet vom Siegener Pianisten Matthias Schmitz. Kerstin Stahl singt in ihrer musikalischen Atempause Besinnliches und zum Nachdenken Anregendes. Der Eintritt ist frei, Spenden sind erbeten.
Kapelle St. Josef, Burbach-Würgendorf 01520/6766953
Veranstalter: Kerstin Stahl
Veranstaltungs-ID: 26086
Sonntag | 10.12.2017 | 17 - 19 Uhr
KlangWerk Adventskonzert Nachdem der kleine gemischte Chor KlangWerk (Meisterchor 2016 im Chorverband NRW) im letzten Jahr sein Adventskonzert wegen Krankheit absagen musste, freuen sich alle Sängerinnen und Sänger ganz besonders auf das diesjährige Konzerthighlight. Der Chor nimmt ganz bewusst keinen Eintritt, damit jeder Interessierte die Möglichkeit bekommt, in dieser wunderschönen Zeit einem Winter-, Advents- und Weihnachtskonzert zu lauschen! Mit einer honorierenden Spende darf die Chorarbeit gerne unterstützt werden.
St. Marienkirche Siegen, Löhrstraße 0170/3483003
Veranstalter: KlangWerk
Veranstaltungs-ID: 26119
Sonntag | 10.12.2017 | 17.00 Uhr
Adventskonzert a capella Der Netphener Gesangverein 1861 e. V. (NGV) veranstaltet sein Adventskonzert. Unter dem Motto "a capella" sind der alle drei Chöre des NGV, Männerchor, Frauenchor und fun4voices, zu hören. Die musikalische Gesamtleitung obliegt der Chorleiterin Ute Lingerhand. Der Eintritt beträgt 8,00 €. Karten sind erhältlich unter 02738/4357, bei allen aktiven des NGV 1861, in der Oranientruhe Netphen sowie an der Abendkasse.
Kath. Kirche St. Martin, Netphen 0170-3073356
Veranstalter: Netphener Gesangverein 1861 e.V.
Veranstaltungs-ID: 26020
Sonntag | 10.12.2017 | 17.00 Uhr
Adventskonzert des Frauenchores Eckmannshausen 2003 Unterstützt wird der Frauenchor Eckmannshausen dabei durch den gemischten Chor Helberhausen unter Leitung von Gottfried Herrmann sowie dem Projektchor Helberhausen. Die Chöre bieten ein abwechslungsreiches Programm, das aus einem weltlichen und einem adventlichen Teil besteht. Dazu gibt es einige Überraschungen durch verschiedene Solisten. Karten zum Preis von € 10,- sind erhältlich bei Rita Toffanello, Tel. 0271-790440, bei den Sängerinnen des Frauenchores oder an der Abendkasse.
St. Josef Kapelle Netphen-Eckmannshausen 0271/790440
Veranstalter: Chorgemeinschaft Eckmannshausen e.V.
Veranstaltungs-ID: 26094
Sonntag | 10.12.2017 | 17.00 Uhr
„Winter-Klang“ weihnachtliches Chorkonzert des Frauenchores Cantabile Wilnsdorf In stimmungsvollem Ambiente und guter Akustik werden die rund 40 Sängerinnen unter der Leitung von Christa Maria Jürgens ihre Zuhörer mit einem vielseitigen Programm aus Winter- und Weihnachtsliedern auf das bevorstehende Weihnachtsfest einstimmen. Unterstützt werden die Damen in diesem Jahr u.a. vom GV Concordia 1882 Eiserfeld. Der bekannte Männerchor, unter der Leitung von Michael Bertelmann, bereichert das Konzert seinerseits mit stimmungsvollem Gesang. Karten sind im Vorverkauf bei Utes Laden, allen aktiven Sängerinnen, sowie an der Abendkasse zum Preis von 10,- Euro erhältlich. Der Eintritt für Kinder unter 12 Jahren ist frei.
Ev. Kirche Wilnsdorf, Burgstraße 0175/9755483
Veranstalter: Frauenchor Cantabile Wilnsdorf
Veranstaltungs-ID: 26101
Sonntag | 10.12.2017 | 18.00 Uhr
J. S. BACH: FEST-KANTATEN zu WEIHNACHTEN Kantate „Christen, ätzet diesen Tag“ BWV 63 | Weihnachts-Oratorium: Kantate III BWV 248 | Kantate „GLORIA IN EXCELSIS Deo“ BWV 191 | Dorothee Fries – Sopran | Susanne Kelling – Alt | Max Ciolek – Tenor, Evangelist | Roman Tsotsalas – Bass | Was ist für Musikliebhaber Weihnachten ohne Bach! Wie viele musikalische Sterne lässt Bach in seinen Fest-Kantaten aufleuchten, solche von strahlender Kraft, und solche von introvertiert glänzender Intensität…In diesem Geist verbindet uns die „Gloria-Kantate“ geradezu mit himmlischem Lobgesang. Eintritt: 20,- / 15,,- € (erm. 12,- / 8,- €) Kartenvorverkauf mit Platzreservierung
Martinikirche Siegen, Grabenstr. 27 0271/74505 o. 0271/2380127
Veranstalter: Bach-Chor Siegen
Veranstaltungs-ID: 24606
Sonntag | 10.12.2017 | 18.00 Uhr
Adventskonzert des Meisterchores „Vocale Unisono“ Ein Chor bestehend aus acht Sängerinnen unter dem Dirigat von Maurizio Quaremba. Der Eintritt ist frei. Um eine Spende wird gebeten.
Ev. Laurentiuskirche Kreuztal-Ferndorf 02732/21760
Veranstalter: Ev. Kirchengemeinde Ferndorf
Veranstaltungs-ID: 26202
 Theater/Kleinkunst
Sonntag | 10.12.2017 | 15 Uhr
marotte Figurentheater Weihnachten bei Opa Franz Zu Weihnachten fährt der kleine Kalle mit seinem riesigen Koffer zu Opa aufs Land. Am meisten freut er sich auf Kater Feldmann, mit dem er diesmal etwas ganz Besonderes vorhat. Weil Opa schon so lange alleine lebt, will Kalle ihm ein außergewöhnliches Geschenk machen. Zusammen mit Feldmann studiert er ein Weihnachtsüberraschungs-Programm ein, für das er nur seinen großen Koffer und die Scheune braucht. Klar, dass dabei nicht alles nach Plan läuft ...Puppenspieler Thomas Hänsel spielt das Stück von den kleinen Dingen, die große Freude machen können, wenn sie nur von Herzen kommen, mit leichter Hand und viel Humor.Dauer: ca. 45 Minuten  
Kulturhaus Lÿz, St.-Johann-Str. 18, Siegen 0271/333-2448  [Karten]
Veranstalter: 1. FCKV
Veranstaltungs-ID: 25011
Sonntag | 10.12.2017 | 19.00 Uhr
Das (perfekte) Desaster Dinner Stefan, Unternehmer, leicht angegraut und libidomäßig „im schwierigen Alter“, plant ein Wochenende mit seiner Geliebten Susanna. Alles ist vorbereitet, selbst ein Catering nebst Köchin ist bestellt, damit es der neuen Flamme an nichts mangelt. Wie gut, dass Stefans ahnungslose Frau Jacqueline gerade einen Besuch bei ihrer Mutter plant. Aber plötzlich wird diese Reise abgesagt. Holland in Not! Nun soll sich Robert, Stefans bester Freund, gefälligst um Susanna kümmern. Der allerdings weigert sich vehement, weil er – was Stefan natürlich nicht ahnt – der heimliche Liebhaber von Jacqueline ist. Das Lügenkarussell kommt so richtig in Schwung, als die Miet-Köchin im Ehedrama auch noch verschiedene Rollen übernimmt – gegen Vorkasse selbstverständlich. Und die Tarife der Dame, die die gegenseitigen Lügen stützen soll, steigen stündlich.
Apollo-Theater Siegen, Morleystr. 1 0271/7702772
Veranstalter: Apollo-Theater Siegen
Veranstaltungs-ID: 24679
 Film
Sonntag | 10.12.2017 | 12.30 & 14.00
Als der Weihnachtsmann vom Himmel fiel Es weihnachtet... Da passiert etwas ganz Wundersames. Während eines starken Gewitters fällt der letzte echte Weihnachtsmann Niklas Julebukk mit seinem Wohnwagen vom Himmel und plumpst unsanft auf die Erde – direkt in den Nebelweg. Und schon stecken die Kinder Ben und Charlotte inmitten ihres unglaublichsten Abenteuers. Mit dabei sind die frechen Kobolde Fliegenbart und Ziegenbart, das verschwundene Rentier Sternschnuppe und Matilda, das Weihnachtsengelchen. Gemeinsam kämpfen sie mit Julebukk gegen den bösen Waldemar Wichteltod und seine Armee von Nussknackern – denn die wollen Weihnachten in ein reines Konsumfest verwandeln. Aber Niklas Julebukk hält unbeirrt an den guten alten Traditionen fest und hört tief in die Herzen der Kinder hinein, um deren Träume von einem echten Weihnachten zu erhalten und wahr werden zu lassen. Mit dem bezaubernden Charme der Augsburger Puppenkiste, kindgerecht, traditionell und doch modern, erwartet die kleinen und großen Zuschauer ein berührendes Weihnachtsabenteuer nach dem Klassiker von Cornelia Funke, das von den kleinen Wünschen erzählt, die mit ganzem, großen Herzen erfüllt werden.
Viktoria Filmtheater Hilchenbach-Dahlbruch, Bernhard-Weiss-Platz 6 02733/61467
Veranstalter: Viktoria Filmtheater
Veranstaltungs-ID: 26181
Sonntag | 10.12.2017 | 15.30 Uhr
KinderKino Überflieger - Kleine Vögel, großes Geklapper In dem sympathischen Animationsfilm wird ein verwaistes Spatzenbaby wird von Störchen adoptiert und wächst in die Patchwork-Familie hinein. Als die Störche ins Winterquartier nach Afrika fliegen, muss sich auch das Spatzenjunge auf die beschwerliche und abenteuerliche Reise machen. Der Eintritt beträgt nur 4,00 EUR je Person auf allen Plätzen!
Viktoria Filmtheater Hilchenbach-Dahlbruch, Bernhard-Weiss-Platz 6 02733/61467
Veranstalter: Viktoria Filmtheater
Veranstaltungs-ID: 26182
Sonntag | 10.12.2017 | 17.30 Uhr
Mord im Orient-Express (USA 2017, 114 Minuten, ab 12) Für die Rückreise von einem seiner Fälle nimmt der berühmte Meister-detektiv Hercule Poirot (Kenneth Branagh) den legendären Orient-Express. Doch an eine gemütliche Zugfahrt ist nicht zu denken, denn in seinem Abteil wird eine Leiche gefunden: Der Kunsthändler Ratchett (Johnny Depp) wurde ermordet! Weil die Lokomotive in einer Schneewehe entgleist ist und der Zug auf einem Viadukt steht, ist klar, dass einer der dreizehn übrigen Reisenden der Täter sein muss. Basierend auf dem Roman von Agatha Christie schuf Regisseur Kenneth Branagh („Hamlet“) einen spannenden Thriller mit Star-Besetzung: Judi Dench, Michelle Pfeiffer, Willem Dafoe, Derek Jacobi, Daisy Ridley und Penélope Cruz! „Vergnügliches Kino für den Geist und die Sinne!“ (Filmecho)
Viktoria Filmtheater Hilchenbach-Dahlbruch, Bernhard-Weiss-Platz 6 02733/61467
Veranstalter: Viktoria Filmtheater
Veranstaltungs-ID: 26176
Sonntag | 10.12.2017 | 20.00 Uhr
Schloss aus Glas (USA 2017, 128 Minuten, ab 12) Für Jeannette (Brie Larson) ist das Leben ein großes Abenteuer. Ihr Vater Rex (Woody Harrelson) holt ihr die Sterne vom Himmel und verjagt die Dämonen, die sie nachts im Traum verfolgen. Was macht es da schon, mit leerem Magen ins Bett zu gehen, eine eigensinnige Künstlermutter (Naomi Watts) ertragen zu müssen oder in Nacht-und-Nebel-Aktionen den Wohnort zu wechseln? Basierend auf dem autobiografischen Roman von Jeannette Walls entstand „ein spannendes und exzellente gespieltes Drama“ (Filmecho) über eine junge Frau, die erkennen muss, dass das Lügengebäude der Eltern sich als ebenso zerbrechlich erweist wie ein Schloss aus Glas. Siegerländer Erstaufführung.
Viktoria Filmtheater Hilchenbach-Dahlbruch, Bernhard-Weiss-Platz 6 02733/61467
Veranstalter: Viktoria Filmtheater
Veranstaltungs-ID: 26183
Sonntag | 10.12.2017 | verschiedene Anfangszeiten
Diese Woche im CineStar Siegen Aile Arasinda | Bo und der Weihnachtsstern | Burg Schreckenstein 2 | Daddy’s Home 2 | Coco – Lebendiger als das Leben | Flatliners | Aus dem Nichts | Paddington 2 | The Justice League | Thor – Tag der Entscheidung | Happy Deathday | Bad Moms 2 | Hexe Lilli rettet Weihnachten | Mord im Orientexpress | Der kleine Vampir | Fack Ju Göhte 3 | Jigsaw | Cars 3: Evolution | Es | CineLady Dieses bescheuerte Herz | Happy Family Barbie: Magie der Delfine | Originalfassung Star Wars VII 3D | Nicht alle Filme werden an allen Tagen gezeigt. Infos dazu finden Sie auf der Webseite des Kinos.
CineStar Siegen, Sandstr. 31 0271/2363401
Veranstalter: CineStar Siegen
Veranstaltungs-ID: 26160
 Kinder
Sonntag | 10.12.2017 | 15.00 Uhr
Kindertheater Mama Muh feiert Weihnachten Es ist der Tag vor Heiligabend. Während alle anderen Kühe ruhig im Stall stehen und glotzen, tanzt Mama Muh mal wieder aus der Reihe, denn sie hat eine verrückte Idee: Sie will aus ihrer Milch Schlagsahne machen und damit den Bauern überraschen. Dagegen verbreitet ihre beste Freundin die Krähe wie so oft schlechte Laune: Ihr ist kalt und sie sorgt sich um ihre Weihnachtsgeschenke. Da die Krähe, pessimistisch und egoistisch wie sie nun einmal ist, nicht mit Geschenken rechnet, beschenkt sie sich vorsichtshalber selbst. Doch in ihrer Gier kann sie mit dem Auspacken nicht warten und steht schließlich an Heiligabend ohne Päckchen da – wie erbärmlich. Doch zum Glück hat sie ihre Freundin Mama Muh, die sie mit einem großartigen Geschenk überrascht.
Heimhof-Theater Burbach, Heimhofstr. 7a 02736/5577
Veranstalter: Kulturbüro Burbach
Veranstaltungs-ID: 24943
Sonntag | 10.12.2017 | 16.00 Uhr
Wintertheater mit Kindertheater „satanarchäolügenialkohöllische Wunschpunsch“ Das spannende und lustige Stück nach dem gleichnamigen Kinderbuchklassiker von Michael Ende ist für alle jungen und jung-gebliebenen Theatergäste von 6 bis 166 Jahren geeignet. Michale Ende sagt selbst einmal zu seinem Buch: " Es ist vielleicht von allen Büchern, die ich bis jetzt geschrieben habe, das spaßigste, obgleich es eigentlich ein sehr ernsthaftes Thema behandelt, nämlich unsere ganze Umweltzerstörung." Damit spricht es auch ein bis heute sehr aktuell gebliebenes Thema an.
Sängerheim Freudenberg, Am Silberstern 23 Flecker WinterTheater eV
Veranstalter: Flecker WinterTheater eV
Veranstaltungs-ID: 25921
 Märkte/Feste
Sonntag | 10.12.2017 | 11 - 19 Uhr
Lichterglanz im Park "kreuztalweihnacht - Lichterglanz im Park" Auch in diesem Jahr verwandelt sich am zweiten Adventswochenende der Dreslersche Park in Kreuztal in ein geschmücktes Weihnachtsdorf. Die raffinierte Lichtillumination und offene Feuertonnen sorgen für eine besondere Atmosphäre. Im Mittelpunkt des Angebotes stehen neben kulinarische Spezialitäten auch Kunsthandwerkliches und Handgemachtes. So lässt sich bestimmt das eine oder andere Weihnachtsgeschenk für den Heiligabend finden. Erfreuen können sich Groß und Klein an einem vielfältigen musikalischen Rahmenprogramm mit Chören, Orchestern und Musikgruppen.
Dreslers Park Kreuztal 02732/51-324
Veranstalter: Kreuztal Kultur
Veranstaltungs-ID: 25890
Sonntag | 10.12.2017 | 11 bis 20 Uhr
Adventsmarkt für Netpher in Not Marktplatz Netphen-Obernetphen 02738/2469
Veranstalter: Heimatverein Netpherland e.V.
Veranstaltungs-ID: 24402
 Verschiedenes
Sonntag | 10.12.2017 | 15.30 Uhr
Adventskaffee in der „alten Linde“ Wir möchten Sie einladen zu unserem diesjährigen Adventskaffee mit anschließendem Weihnachtskonzert. Das Kaffeetrinken beginnt ausnahmsweise um 15.30 Uhr, natürlich wie immer mit selbstgebackenem Kuchen. Ab 17.30 Uhr findet ein Weihnachtskonzert mit den Musikern: Leo Fischer und Tami Seidel Altsaxophon, Alena Alyniec Tenorsaxophon, Lars Krämer Baritonsaxophon, und Marcel Borner am Percussion, statt. Eintritt: Hutsammlung für die Musiker
Zur alten Linde Wilnsdorf-Niederdielfen 0176/21915011
Veranstalter: Bürgerverein zur Alten Linde
Veranstaltungs-ID: 26103
 Kunst/Vernissage
Sonntag | 10.12.2017 | 16.00 Uhr
Öffentliche Führung zu „Takako Saito. You and Me“ Mit Jennifer Cierlitza
Museum für Gegenwartskunst Siegen, Unteres Schloss 1 0271/4057710
Veranstalter: Museum für Gegenwartskunst Siegen
Veranstaltungs-ID: 25871
 Ausstellungen
06.11.2017 bis 02.01.2018
11 bis 19 Uhr
Bilderausstellung von Katja Braun „Kommt mit in meine Märchenwelt“Katja Braun malt vorrangig mit Acrylfarben und ihre Bilder entspringen ausschließlich der Fantasie. Ihr Ziel ist es, den Betrachter in eine andere Welt zu entführen. Die Ausstellung kann täglich während der Öffnungszeiten der Klinik besucht werden.
Celenus Klinik für Neurologie Hilchenbach, Ferndorfstr. 14 02733/897-948
Veranstalter: Celenus Klinik für Neurologie
Veranstaltungs-ID: 25730
14.05.2017 bis 28.01.2018
14 - 18 Uhr
Sonderausstellung „Lebendiger Glaube“ Museum Wilnsdorf widmet sich der Bibel, Luther und der ReformationMit Lust und Liebe singen Reformationsausstellung im Museum Wilnsdorf wird um den Blick auf Gesangbücher ergänzt: Was wäre die Reformation in Deutschland ohne ihre Lieder? Gesammelt und veröffentlicht wurden sie in Gesangbüchern, die im protestantischen Bereich über Jahrhunderte hinweg größere Bestseller waren als die Bibel. Der traditionsreichen Buchgattung widmet das Museum Wilnsdorf nun einen Themenblock, zur Ergänzung der aktuellen Sonderausstellung „Lebendiger Glaube“. 500 Jahre, nachdem Martin Luther seine 95 Thesen gegen den Missbrauch des Ablasses veröffentlicht hat, feiert Deutschland 2017 das Reformationsjubiläum. Auch das Museum Wilnsdorf greift dieses bedeutende Ereignis auf und widmet ihm die Sonderausstellung „Lebendiger Glaube“. Die Ausstellung steht ganz im Zeichen Luthers, der Bibel, der Reformation und der Ökumene – denn sie gibt auch den in der Gemeinde Wilnsdorf vertretenen Konfessionen Raum, sich zu präsentieren. Im ersten Teil der Ausstellung spüren ausgewählte Repliken der Geschichte des „Buchs der Bücher“ nach. Der nächste Themenblock widmet sich Martin Luther und der Reformation. Zudem nimmt die Sonderausstellung Regionalbezug an und stellt die Geschichte der Reformation im Siegerland dar. Wie vielfältig der christliche Glaube in der heutigen Zeit gelebt wird, das zeigen die Präsentationen der in der Gemeinde Wilnsdorf vertretenen Konfessionen. Wie Schaufenster erlauben die Vitrinen einen Einblick in die katholische und die evangelische Kirche und die Freie evangelische Gemeinschaft.
Museen Wilnsdorf, Rathausstr. 9 02739/8020
Veranstalter: Gemeinde Wilnsdorf
Veranstaltungs-ID: 23700
07.12.2017 bis 15.12.2017
14 - 18 Uhr
"trial and error"Wir, Johanna Dörr und Lina Gebhardt, sind Studierende im Fach Kunst an der Universität Siegen und arbeiten im Bereich Plastik, Malerei und Performance.
ehemaliges Ladenlokal Siegen, Kornmakrt 2 -
23.11.2017 bis 17.12.2017
Di – Sa 14 bis 18 Uhr | So und feiertags 11 – 13 Uhr und 14 – 18 Uhr
Dreifach Neu & A[RT] 45Arbeitsgemeinschaft Siegerländer Künstlerinnen und Künstler in Kooperation mit dem Hagenring e. V.
Städtische Galerie Haus Seel Siegen, Kornmarkt 20 -
Veranstalter: Arbeitsgemeinschaft Siegerländer Künstlerinnen und Künstler in Kooperation mit dem Hagenring e. V.
Veranstaltungs-ID: 25837
24.09.2017 bis 17.12.2017
Di. - So. 10 bis 17 Uhr
Olaf neopan Schwanke Malerei Grafik Objekte TexteEiner Affinität schon seit Kindestagen an folgend, zog es Olaf neopan Schwanke und sein Ersinnen in antike Mythen, angefixt durch Gustav Schwabs zeitlose Zusammenfassung und prosaische Umdichtung der Odyssee, der Ilias und Co., Fundus aller Geschichten aller Zeiten. Ihn reizten zeitgenössische Instrumentalisierungen, um seine zumindest gelegentlich süffisanten, parodistischen Aussagen zu formulieren, seine Sicht der Dinge und der Zeit mithilfe tanzender, Mythen spielender Augenmännchen darzustellen, in variierendem Phänotyp, der den verwendeten Techniken geschuldet ist. Und Ganymed - so nannte Schwanke vor seinem "Coming out" das Objekt seiner liebevollen Begierde in seinen Tagebüchern - spielt eine Hauptrolle in Schwankes literarischen Texten und den Arbeiten Bildender Kunst. Ganymed prägt das Schwankesche Schaffen und Denken schon fast dreißig Jahre, Zeit also für eine erste Bilanz, bis dato sozusagen, von 1990 bis 2017. In Lyrik und Prosa, auf Papier oder Leinwand, in Keramik, Holz oder Stein, vielleicht einmal Marmor, wer weiß. Ganymedes ist noch nicht auserzählt, lebt noch da und dort, begegnet Schwanke in der Kunst der letzten fünfhundert Jahre - und dieser lädt Sie, verehrte Freundinnen und Freunde der wahren und schönen Künste, herzlich ein, der Spur, die Ganymedes in seinem Leben und Schaffen gezogen hat, nachzuspüren.
Siegerlandmuseum im Oberen Schloss Siegen, Burgstraße 0271/230410
Veranstalter: Siegerlandmuseum
Veranstaltungs-ID: 25319
23.11.2017 bis 17.12.2017
Di. - So.: 14 bis 18 Uhr | So. & Feiertags: 11 bis 13 Uhr & 14 bis 18 Uhr
Arbeitsgemeinschaft Siegerländer Künstlerinnen und Künstler „Ihre NEUEN“Städtische Galerie Haus Seel Siegen, Kornmarkt 20 -
Veranstalter: KulturSiegen und der Kunstverein Siegen
Veranstaltungs-ID: 24151
12.11.2017 bis 18.02.2018
Di. bis So. und Feiertage 11 bis 18 Uhr / Do. bis 20 Uhr
Takako Saito. You and MeTakako Saito (geb. 1929 in Sabae-Shi, Präfektur Fukui, Japan, lebt und arbeitet seit 1978 vorwiegend in Düsseldorf) wurde international bekannt durch Objekte, Künstlerbücher, Performances und Aktionen im Kontext von Fluxus. Saitos Interesse gilt der Ding- und Alltagswelt, der sie durch Eingriffe oder kleine Handlungen ihre künstlerische Geste hinzufügt. Naturstoffe wie Steine, Muscheln, Zwiebelschalen oder Kastanien sind neben Papieren, Kunststoffen, Schaumstoffe oder Holzstücken ihre bevorzugten Materialien. Die Ausstellung „Takako Saito. Me + You“ im Museum für Gegenwartskunst ist retrospektiv angelegt und wird aus allen wichtigen Werkphasen Arbeiten zeigen.
Museum für Gegenwartskunst Siegen, Unteres Schloss 1 0271/4057710
Veranstalter: Museum für Gegenwartskunst Siegen
Veranstaltungs-ID: 22493
07.05.2017 bis 18.02.2018
Di. bis So. und Feiertage 11 bis 18 Uhr / Do. bis 20 Uhr
6 x Francis Bacon ... und andere Höhepunkte der Sammlung Lambrecht-SchadebergZerrissenheit, Isolation und Gewalt sind die Themen, mit denen sich der irische Maler Francis Bacon beschäftigte. Mit dem Erwerb des großformatigen Gemäldes „Portrait“ von 1962 gelingt es der Sammlung Lambrecht-Schadeberg die repräsentative Werkgruppe zu erweitern. Mit nun insgesamt sechs zentralen Gemälden beherbergt das Museum für Gegenwartskunst in Siegen jetzt eine der wichtigsten Bacon-Sammlungen in Europa. „Was ich mache, mag eine Lüge sein, aber es vermittelt die Wirklichkeit genauer.“ (Francis Bacon)
Museum für Gegenwartskunst Siegen, Unteres Schloss 1 0271/4057710
Veranstalter: Museum für Gegenwartskunst Siegen
Veranstaltungs-ID: 23547
24.11.2017 bis 14.01.2018
Mi., Sa., So., jeweils 14 – 17 Uhr, Sonderführungen auf Anfrage.
„Der Maler und die Ärztin“ In Freudenberg werden Werke von Carl Jung-Dörfler gezeigtCarl Jung, in Obersdorf im Siegerland am 29. Januar 1879 als Ältester von acht Kindern geboren, wuchs in ärmlichen Verhältnissen auf. Bereits mit 13 Jahren musste er die Schule verlassen, um für den Lebensunterhalt der Familie aufzukommen. Sein Vater, Johannes Heinrich Jung, war früh an Tuberkulose gestorben. Bis zu seinem 29. Lebensjahr arbeitete Carl für einen Hungerlohn im Bergbau. Allerdings: In jeder freien Minute zeichnete und malte er. Sein Talent wurde durchaus früh erkannt, aber erst 1908 ergab sich für ihn die Chance, die Kunstakademie in Düsseldorf zu besuchen. Vermutet werden darf, dass der katholische Ortsgeistliche auf die großen künstlerischen Fähigkeiten Jungs aufmerksam geworden ist und sich bei dem zu Besuch weilenden Weihbischof für einen Studienplatz an der Akademie in Düsseldorf eingesetzte. Die „Kaiserliche Schatullenverwaltung“ in Berlin habe dafür ein Stipendium bewilligt. Paul U. Unschuld , der das Buch „Die Ärztin und der Maler“ verfasste, überschreibt diese Lebensentwicklung Jungs mit den Worten „Aus dem Dunkel ins Licht“. Carl Jung wurde Meisterschüler, fertigte kunstvolle Bleistiftskizzen an, malte ausdrucksstarke Portraits und immer wieder die Siegerländer Landschaft. Der Zusatz „Dörfler“, den er in Düsseldorf seinem Nachnamen Jung hinzu setzte, wird als Beleg für seine enge Heimatverbundenheit interpretiert.
4Fachwerk Mittendrin Museum Freudenberg, Mittelstraße 4-6 02734/7223
Veranstalter: 4FACHWERK Freudenberg e.V.
Veranstaltungs-ID: 26028
14.11.2017 bis 25.02.2018
Mo. 14 - 19 Uhr | Di. 14 -17 Uhr | Mi. & Fr. 10 - 12 Und & 14 - 17 Uhr | Do. 14 - 17 Uhr | So. 14 - 17 Uhr
Ausstellung im Stadtmuseum "Vorratshaltung und Küchenutensilien"Die Ausstellung „Vorratshaltung und Küchenutensilien“ gewährt einen Einblick zu einer Vielzahl an Gerätschaften, ergänzt durch Bücher, Prospekte und Plakate, zur Vorratshaltung und allem, was früher einmal so in der Küche gebraucht wurde, überschaubar, ansprechend und zugleich in geballter Form. Der Verein zur Erhaltung historischer Gerätschaften (Landwirtschaftsmuseum) in Hadem, vertreten durch Klaus-Henning Moll, der seine Leidenschaft für historische landwirtschaftliche Gerätschaften und für Dinge des Hausgebrauchs schon als Kind entdeckte, präsentiert diese Ausstellung.
Stadtmuseum Hilchenbach in der Wilhelmsburg Hilchenbach, Im Burgweiher 1 -
Veranstalter: Reinhard Gämlich
Veranstaltungs-ID: 25905
24.11.2017 bis 23.02.2018
noch offen
"Von Konfetti und Würmern"Retrospektive auf über 4 Jahre Theaterfotografie mit dem tollMut-Theater fotografiert von Bernd Dreseler.
frei:Raum Siegen, Löhrstr. 30 0157/71586909
Veranstalter: tollMut Theater
Veranstaltungs-ID: 25797

<<Tag vorheralle anzeigennächster Tag>>

-- Ende dieser Auswahlliste --
heute | morgen | 7 Tage | 14 Tage

<<Dezember 2017>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30 31
Anzeige:
Alle KulturAktuell-Sparten[ändern]
in Siegen-Wittgenstein [ändern]


 KulturAktuell | Veranstaltungskalender für Siegen-Wittgenstein | kulturhaus lÿz | st.-johann-str. 18 | 57074 siegen | 0271-333-2446 | www.siwikultur.de

Der Veranstaltungskalender Kultur!Aktuell wird erstellt vom Kultur!Büro. des Kreises Siegen-Wittgenstein | www.siwitermine.de