Kultur!Aktuell in Siegen-Wittgenstein

Anzeige: Alle KulturAktuell-Sparten [ändernDiese Veranstaltungs-Ansicht können Sie oben im Menü <Sparten-Filter> nach Belieben erweitern oder einschränken. Gleiches gilt für die Anzeige von Veranstaltungen nur in bestimmten Orten unter dem Menüpunkt <Orte-Filter>.]

 Sonntag, 03.12.2017:
 Musik
Sonntag | 03.12.2017 | 11 - 18 Uhr
Full-House-Jazz im KrönchenCenter Auf ein Neues! Auch 2017 fi ndet das jährliche Festival Full-House-Jazz im KrönchenCenter statt. Wie gewohnt beginnen im Lesecafé Lämpel’s Jatz Orchester mit den Stimmen von The Pearls. In der Karibiklounge startet CELETO, eine neue Formation mit Karl Parchow, Mario Mammone und Achim Weiss u.a., mit einem munteren Mix aus explosivem Rhythmusgefl echt, feuriger Percussion und Liedern aus Nigeria, Südafrika und Mali. Mit einem Klassiker der Siegerländer Jazzszene geht es im Lesecafé weiter: Die EVAU Big Band mit Hartmut Sperl spielt eine breite Palette von Rock’n Roll-Songs und Soultiteln. Das Besondere: Karsten Burkhardt, Luisa Sperl, Sophia Achenbach und Michelle Kessler setzen die gesanglichen Akzente. Klassische brasilianische Kompositionen wie Samba und Bossa-Nova bringt RHYTHM-TALK... Brazilifi ed! mit Klaus Panten in die Karibiklounge. Als „Schlussakkord“ hat Helga Dellori, als seit zehn Jahren Programmverantwortliche bei KulturSiegen, das Duo Annette Kreutz & Carolin Hild eingeladen. Wenn diese beiden gemeinsam eine Bühne betreten, entsteht die für sie typische Mischung aus Gefühl, Leidenschaft und Hingabe an die wohl schönste Sache der Welt: die Musik. Eigenkompositionen und Lieblingssongs zwischen Pop und Jazz, Soul und Blues, sind für Annette Kreutz (Gesang/Piano) und Carolin Hild (Saxophon) wie ein „nach Hause kommen“. Eintritt 8,00 €
KrönchenCenter, Markt 25, Siegen -
Veranstalter: Kultur Siegen
Veranstaltungs-ID: 25835
Sonntag | 03.12.2017 | 14.00 Uhr
Adventskonzert St. Marien Kirche, Siegen-Eiserfeld -
Veranstalter: Musikgemeinschaft MV Eiserfeld / MK Wilnsdorf & Siegener Blasorchester
Veranstaltungs-ID: 25909
Sonntag | 03.12.2017 | 16.00 Uhr
Jahreskonzert Akkordeon-Orchester Siegerland 2017 Das Akkordeon-Orchester Siegerland wird Ihnen dieses Jahr die vielfältigen Möglichkeiten des Akkordeons in einer gelungenen Mischung aus Classics, Folk, Rock und Pop darbieten. Neben Werken von Johann Strauß, Karl Jenkins und Jacob de Haan beinhaltet unser Programm auch Werke von Duke Ellington, Gilbert O’Sullivan und David Foster. Ganz im Sinne unseres Publikums wird auch ein wenig Weihnachtliches erklingen. Karten kosten 10 € und sind bei allen Aktiven, unter der Telefonnummer 02733/61185 oder an der Kasse erhältlich.
Weiße Villa in Dreslers Park, Kreuztal, Hagener Str. 22 02733/129683
Veranstalter: Akkordeon-Orchester Siegerland
Veranstaltungs-ID: 26111
Sonntag | 03.12.2017 | 17.00 Uhr
Adventssingen in Gilsbach Wie jedes Jahr gibt es leckere Wurst, heiße und kalte Getränke, Waffeln vom CVJM und Plätzchen von der KiTa. Mitwirkende sind der Posaunenchor, die Concordia Chöre, die ev. KiTa am Kastanienplatz, Pastor Wahl, der neue Ortsvorsteher Jörg Steinecke, der die neuesten Informationen der lokalen Politik dabei hat, und natürlich der Nikolaus.
Dorfplatz Burbach-Gilsbach 02736/6828
Veranstalter: Heimatverein Burbach-Gilsbach e.V.
Veranstaltungs-ID: 25988
Sonntag | 03.12.2017 | 17.00 Uhr
Weihnachtskonzert Die Fritz-Busch-Musikschule lädt zu ihrem traditionellen Weihnachtskonzert in die Martinikirche ein. Das Programm bietet eine Mischung von Alter Musik bis zur Moderne, dargeboten von jugendlichen Solisten, Ensembles, Chören und Orchester. In diesem Jahr wird u.a. Carl Orffs Weihnachtsgeschichte aufgeführt. Diese Geschichte der Christnacht trägt Orffs typische Handschrift. Mit Kinder- und Jugendchor, Schlagwerk-, Blockflöten und Viola da Gamba-Ensemble unter der Leitung von Linda Löbbecke wird die Geburt Jesu verkündet.
Martinikirche Siegen, Grabenstr. 27 0271/404-1435
Veranstalter: Fritz-Busch-Musikschule der Stadt Siegen
Veranstaltungs-ID: 22690
Sonntag | 03.12.2017 | 17.00 Uhr
Adventskonzert des Städtischen Gymnasiums Kreuztal Ev. Kirche Kreuztal-Eichen, Südhang 3 02732/55510
Veranstalter: Städt. Gymnasium Kreuztal
Veranstaltungs-ID: 26087
Sonntag | 03.12.2017 | 17.00 Uhr
Ensemble Cantemus Siegen e.V. Ein Chorkonzert mit Liedern zur Advents- und Weihnachtszeit unter dem Dirigat von Gottfried Herrmann. Weiterhin tritt der Chor der Kirchengemeinde auf. Der Eintritt ist frei.
Ev.-ref. Kirche Siegen-Niederschelden, Auf dem Kirchberg 8 -
Veranstalter: N.N.
Veranstaltungs-ID: 26109
Sonntag | 03.12.2017 | 18.00 Uhr
Bugge Wesseltoft "Everybody Loves Angels" Kaum ein Musiker kann die Stille so eindringlich hörbar machen, wie der Norweger Bugge Wesseltoft in seinen Solopiano-Einspielungen. Die erfolgreichste, ›It's Snowing On My Piano‹, ist seit nun genau 20 Jahren eine Insel der Ruhe und Einkehr für die Zeit zwischen Ende November bis Neujahr. Ein zeitloses Album, das für Menschen in ganz Europa zu einem festen Teil ihres Lebens geworden ist. Mit ›Everybody Loves Angels‹ kehren Bugge Wesseltoft und Produzent Siggi Loch zur Ausgangsidee von ›Snowing‹ zurück. Die Erfolgsgeschichte begann im Jahr 1997. Bugge Wesseltoft hatte gerade sein Album "New Conception Of Jazz" auf seinem eigenen, neu gegründeten Label "Jazzland" veröffentlicht. Auf wegweisende Art verband er elektronsiche Sounds und Grooves mit seinem unverwechselbaren klaren, transparenten Pianospiel zu einem zeitlosen Kunstwerk, welches folgende Pianisten-Generationen nachhaltig prägte und ihm den Ruf eines der wichtigsten Erneuerer des Jazz einbrachte.
Friedenskirche Kreuztal-Fellinghausen 02732/51-324
Veranstalter: Kreuztal Kultur
Veranstaltungs-ID: 25886
Sonntag | 03.12.2017 | 19.00 Uhr
Premiere - Das andere Adventskonzert crossover gospel-soul & aria Im Mittelpunkt stehen besondere Werke aus Klassik, Soul und Gospel, Mitwirkende sind u.a. Opernsängerin Anush Mkrtchyan-Gecks, der Chor BelCanto, die mit dem UK Gospel Award ausgezeichnete Judith Adarkwah, die vielfach ausgezeichnete Opernsängerin Manuela Meyer, Saxophonistin Carolin Hild, Gospel-/Jazzsängerin Annette Kreutz, Violonistin Barbara Wanner u.v.a. Die professionelle Tontechnik wird von Sebastian Wittenberg gesteuert. Das Konzert wird von dem Kernteam Elke Stahl, Martina Paul- Graf unter Leitung von Juliane Dreisbach organisiert und durch weitere ehrenamtliche Helfer unterstützt. Pfarrer Thomas Ijewski mit der Kirchengemeinde Freudenberg ermöglichen das Konzert in der evangelischen Kirche.
Ev. Kirche Freudenberg, Krottorfer Str. 19a 02734-1304
Veranstalter: Crossover Konzertinitiative
Veranstaltungs-ID: 25729
Sonntag | 03.12.2017 | ab 16 Uhr
Full-House-Jazz im KrönchenCenter Duo Carolin Hild und Annette Kreutz Die „Kleine“ mit dem großen Saxophonsound: In ihren Anfängen, beeinflusst von den Größen des Saxophons, z. B. David Sanborn, Michael Brecker, Bill Evans, John Coltrane, Kirk Whalum, Bob Reynolds, zieht es Carolin Hild immer mehr zu ihren eigenen Wurzeln, ihrem eigenen Sound und zu ihrer ganz eigenen Kreativität. In verschiedenen Jazz- und Fusionformationen, beispielsweise: Ca-roH, Grünspan, Jazzloungue, Peter Vanielik Group oder seit 25 Jahren im kongenialen Duett mit Annette Kreutz, spielt sie als Gastmusikerin oder festes Mitglied. Im aktuellen Duo-Programm mit Annette Kreutz ist Carolin Hild mit besonderen Cover-Arrangements und eigenen Kompositionen, in ihrem musikalischen Zuhause zurück. „Home is where the heart is“, „Ain’t nobody loves me better“, „Sweet dreams“ und „Be myself“ sind nur einige best offs. Die beiden ergänzen sich perfekt, nicht nur musikalisch, sondern auch in ihrem Talent, einen einzigartigen Abend voll guter Musik zu gestalten.
KrönchenCenter, Markt 25, Siegen -
Veranstalter: Kultur Siegen
Veranstaltungs-ID: 26085
 Film
Sonntag | 03.12.2017 | 15.30 Uhr
Cars 3: Evolution Gleich zu Beginn des rasanten Animationsfilms verliert Lightning McQueen mehrfach gegen eine neue Generation rasend schneller Rennwagen. Um zu beweisen, dass die Start-nummer 95 noch nicht zum alten Eisen gehört, muss Lightning sein Kämpferherz auf der Bühne des Piston-Cup-Rennens unter Beweis stellen.
Viktoria Filmtheater Hilchenbach-Dahlbruch, Bernhard-Weiss-Platz 6 02733/61467
Veranstalter: Viktoria Filmtheater
Veranstaltungs-ID: 26069
Sonntag | 03.12.2017 | 17.30 Uhr
Victoria & Abdul London 1887: Bei den Feierlichkeiten anlässlich ihres 50. Thronjubiläums lernt Königin Victoria (Judi Dench) den jungen indischen Bediensteten Abdul Karim (Ali Fazal) kennen. Die Queen ist begeistert von ihrem neuen Diener, der sich als inspirierender Gesprächspartner herausstellt. Basierend auf einer wahren Geschichte zeichnet Regisseur Stephen Frears („The Queen“) „das Porträt einer alten Monarchin, die auf ihrer letzten Lebensetappe noch einmal eine menschliche Beziehung jenseits der steifen Hofverhältnisse erlebt.“ (film-dienst)
Viktoria Filmtheater Hilchenbach-Dahlbruch, Bernhard-Weiss-Platz 6 02733/61467
Veranstalter: Viktoria Filmtheater
Veranstaltungs-ID: 26065
Sonntag | 03.12.2017 | 18.00 Uhr
Filmpalast: "Genosse Don Camillo" Aus dem kleinen italienischen Städtchen Brescollo, aus dem die beiden freundschaftlich miteinander verfeindeten Protagonisten Don Camillo und Peppone kommen, geht es diesmal weit hinaus. Peppone reist mit einer Delegation des kommunistischen Stadtrates nach Moskau. Der mitgereiste Genosse Camillo Tarocci entpuppt sich als der altbekannte streitsüchtige Pfarrer. Mit seinem im Füllfederhalter versteckten Kruzifix, einem Koffer voller Heiligenbildchen und der Kraft seiner schlagkräftigen Argumente will er im Mutterland des Kommunismus eine Mission gegen die Ungläubigkeit starten. Er schafft es sogar, seine kommunistischen Reisegefährten zur christlichen Nächstenliebe und zum Wiedereintritt in die Kirche zu bewegen.
Heimhof-Theater Burbach, Heimhofstr. 7a -
Veranstalter: Förderverein Heimhof-Theater e.V. in Kooperation mit Martin Horne
Veranstaltungs-ID: 24941
Sonntag | 03.12.2017 | 19 Uhr
Filmklub Kurbelkiste Die Überglücklichen Internationaler Tag der BehindertenKomödie, I/F 2016, 116 Min., FSK 12, Regie: Paolo Virzìs Virzìs` neuer Film versprüht in jeder Sekunde so viel Lebensfreude, dass man dringend verrückt werden möchte. "Die Überglücklichen" bringt zwei bezwingend starke Frauen auf die Leinwand, genial verkörpert von Valeria Bruni Tedeschi und Micaela Ramazzotti, die uns mit ihrer Wucht und Zerbrechlichkeitviel Kraft geben.
Kulturhaus Lÿz, St.-Johann-Str. 18, Siegen 0271/333-2448  [Karten]
Veranstalter: Filmklub Kurbelkiste e.V. & den Schwerbehindertenbeauftragten der Stadt Siegen
Veranstaltungs-ID: 25008
Sonntag | 03.12.2017 | 20.00 Uhr
Happy End Als ihre Mutter durch eine Überdosis Tabletten ins Koma fällt, zieht die zwölfjährige Eve zur Familie des Vaters. Hinter deren Fassade offenbart sich ein Sumpf aus Lügen und Kälte: Während der Vater (Mathieu Kassovitz) seine Frau betrügt und seine Schwester (Isabelle Huppert) mit allen Mitteln um das Familienunternehmen kämpft, will der greise Patriarch (Jean-Louis Trintignant) unbedingt Mitteln sterben. Mit seinem Drama schuf Regisseur Michael Haneke („Das weiße Band“) das Sittenporträt einer dekadenten Bourgeoisie. Siegerländer Erstaufführung.
Viktoria Filmtheater Hilchenbach-Dahlbruch, Bernhard-Weiss-Platz 6 02733/61467
Veranstalter: Viktoria Filmtheater
Veranstaltungs-ID: 26062
Sonntag | 03.12.2017 | verschiedene Anfangszeiten
Diese Woche im CineStar Siegen Brimstone | Coco – Lebendiger als das Leben | Flatliners | Aus dem Nichts | KARDEIM BENIM 2 | Paddington 2 | The Justice League | Thor – Tag der Entscheidung | Happy Deathday | The Justice League | Bad Moms 2 | Hexe Lilli rettet Weihnachten | Mord im Orientexpress | Der kleine Vampir | Fack Ju Göhte 3 | Jigsaw | Cars 3: Evolution | Es | Originalfassung russ. OV: Kolovrat | CineLady Dieses bescheuerte Herz | Happy Family Barbie: Magie der Delfine | Originalfassung Coco 3D | Nicht alle Filme werden an allen Tagen gezeigt. Infos dazu finden Sie auf der Webseite des Kinos.
CineStar Siegen, Sandstr. 31 0271/2363401
Veranstalter: CineStar Siegen
Veranstaltungs-ID: 26115
 Literatur
Sonntag | 03.12.2017 | 12.30 & 14 Uhr
Augsburger Puppenkiste Als der Weihnachtsmann vom Himmel fiel Es weihnachtet... Da passiert etwas ganz Wundersames. Während eines starken Gewitters fällt der letzte echte Weihnachtsmann Niklas Julebukk mit seinem Wohnwagen vom Himmel und plumpst unsanft auf die Erde – direkt in den Nebelweg. Und schon stecken die Kinder Ben und Charlotte inmitten ihres unglaublichsten Abenteuers. Mit dabei sind die frechen Kobolde Fliegenbart und Ziegenbart, das verschwundene Rentier Sternschnuppe und Matilda, das Weihnachtsengelchen. Gemeinsam kämpfen sie mit Julebukk gegen den bösen Waldemar Wichteltod und seine Armee von Nussknackern – denn die wollen Weihnachten in ein reines Konsumfest verwandeln. Aber Niklas Julebukk hält unbeirrt an den guten alten Traditionen fest und hört tief in die Herzen der Kinder hinein, um deren Träume von einem echten Weihnachten zu erhalten und wahr werden zu lassen. Mit dem bezaubernden Charme der Augsburger Puppenkiste, kindgerecht, traditionell und doch modern, erwartet die kleinen und großen Zuschauer ein berührendes Weihnachtsabenteuer nach dem Klassiker von Cornelia Funke, das von den kleinen Wünschen erzählt, die mit ganzem, großen Herzen erfüllt werden.
Viktoria Filmtheater Hilchenbach-Dahlbruch, Bernhard-Weiss-Platz 6 02733/61467
Veranstalter: Viktoria Filmtheater
Veranstaltungs-ID: 26073
 Märkte/Feste
Sonntag | 03.12.2017 | 10 - 17 Uhr
Weihnachtswerkstatt im Technikmuseum Freudenberg Kennen Sie es noch? Das Weihnachten und der Advent der guten alten Zeit? Als sich die Räder und scheinbar auch die Uhren noch langsamer drehten. Als Eisblumen am Fenster die Phantasie anregten und dicke Schneeflocken vom Himmel fielen. Das geschäftige Treiben auf den Straßen? Und die Weihnachtsmärkte? Voller wunderbarer Dinge des täglichen Gebrauchs, ohne jeden Kitsch. Südfrüchte, Nüsse, Holz- und Kolonialwaren lagen damals in den Auslagen der Händler. Sicher werden sich die meisten gerne an diese wunderbare Zeit erinnern. Es gibt einen Ort im Siegerland an dem die Erinnerung an die schönste Zeit im Jahr wieder lebendig wird. Wo in Mitten des historischen Ambientes des Technikmuseums Freudenberg die traditionelle und beliebte Weihnachtswerkstatt für zwei Tage am 1. Adventswochenende ihre Pforten öffnet.
Technikmuseum Freudenberg, Olper Straße 5a 02734/3248 oder 02734/8090
Veranstalter: Technikmuseum Freudenberg
Veranstaltungs-ID: 26093
Sonntag | 03.12.2017 | 11 bis 18 Uhr
Adventsmarkt Altes Dorf Burbach-Niederdresselndorf 02736/7726
Veranstalter: Heimatverein Niederdresselndorf
Veranstaltungs-ID: 24399
Sonntag | 03.12.2017 | 11.00 Uhr
Adventsmarkt in der Celenus Klinik Über 20 Aussteller bieten eine reichhaltige und vielseitige Auswahl rund um das Thema Advent & Weihnachten.
Celenus Klinik für Neurologie Hilchenbach, Ferndorfstr. 14 02733/897-948
Veranstalter: Celenus Klinik für Neurologie
Veranstaltungs-ID: 26004
Sonntag | 03.12.2017 | 13 - 20 Uhr
Wilnsdorfer Weihnachtsmarkt am 1. Advent Weihnachtliche Stimmung auf dem Marktplatz Alljährlich lädt der Wilnsdorfer Weihnachtsmarkt am 1. Adventssonntag zum Bummel ein. Und das von der Werbegemeinschaft Wilnsdorf angekündigte neue Konzept, das die traditionsreiche Veranstaltung attraktiver machen soll, greift bereits. Die deutlichste Veränderung erleben die Öffnungszeiten: Der Weihnachtsmarkt macht sich die besondere Atmosphäre der Abendstunden zunutze und begrüßt seine Gäste von 13 bis 20 Uhr. Ab 13 Uhr und bis 18 Uhr sind auch die Einzelhandelsgeschäfte rund um den Wilnsdorfer Marktplatz geöffnet.
Marktplatz Wilnsdorf 02739/8020
Veranstalter: Gemeinde Wilnsdorf
Veranstaltungs-ID: 26091
Sonntag | 03.12.2017 | ab 10.30 Uhr
Weihnachtsmarkt rund um die Geisweider Talkirche Zu Gunsten der Siegener Tafel und der Restaurierung der denkmalgeschützten Wenschtkirche.
Ev. Talkirche Siegen-Geisweid 0271/83554
Veranstalter: Ev.-ref. Kirchengemeinde Klafeld
Veranstaltungs-ID: 26026
Sonntag | 03.12.2017 | ab 11 Uhr
Adventsmarkt Brunnenplatz am Rathaus Neunkirchen, Bahnhofstr. 3 02735/770699
 Verschiedenes
Sonntag | 03.12.2017 | 11 - 18 Uhr
Weihnachts-Villa – Kunst und Kunsthandwerk in stimmungsvollem Ambiente Der KulturFlecken Silberstern e.V. und die Bürgerstiftung Gut. für Freudenberg bieten im stilvollen Ambiente der Jugendstil-Villa Bubenzer einen kleinen und feinen Weihnachtsmarkt im Rahmen des Freudenberger Advent. Ausgewählte Künstler und Kunsthandwerker stellen ihr Handwerk in den Räumen der Villa vor, im Café werden Kaffee und Kuchen angeboten. In diesem Jahr wird auch der Park der Villa mit Lichtinstallationen und Verkaufsständen stimmungsvoll gestaltet. Hier kann man z. B. Punsch genießen und am Sonntag um 16:30 Uhr bei vorweihnachtlichen Klängen die Illumination des größten Weihnachtsbaumes Südwestfalens erleben.
Villa Bubenzer, Villa-Bubenzer-Weg 7, Freudenberg 02741-9744599
Veranstalter: KulturFlecken Silberstern
Veranstaltungs-ID: 24710
 Kunst/Vernissage
Sonntag | 03.12.2017 | 11 bis 18 Uhr
Weihnachts-Schmiede Kunstausstellung mit Burkhard Ridder u. Sami Geberemariam Der KulturFlecken Silberstern e.V. öffnet die urige „Alte Schmiede“ am Silberstern mit einer besonderen Kunstausstellung. Burkhard Ridder zeigt Arbeiten aus Holz und Sami Geberemariam Malerei auf Leinwand. In der Zusammenarbeit der beiden Künstler entstanden beeindruckende farbig gestaltete Skulpturen. Hier kann man in Ruhe verweilen, sich bei einem Glas Wein mit den Künstlern unterhalten und individuelle Geschenke erwerben. Die Weihnachts-Schmiede ist eine Teilveranstaltung des Freudenberger Advent. Am Sonntag, dem 03.12. fährt der Oldtimer Bus „Hübbelbummler“ die Besucher in der Zeit von 12:00 bis 18:00 Uhr kostenlos von der Villa Bubenzer zum KulturFlecken am Silberstern und zurück
KulturFlecken Silberstern Freudenberg, Am Silberstern 4 02741-9744599
Veranstalter: KulturFlecken Silberstern
Veranstaltungs-ID: 24711
Sonntag | 03.12.2017 | 14.30 Uhr
Sonntagsführung im Siegerlandmuseum Stadtgeschichte Zu Beginn steht die Erkundung des Stadtmodells mit seinen Funktionen und den Möglichkeiten des Stadt-Wikis. Anschließend geht es in die Ausstellung im Dachgeschoss des Bischofshauses, wo in fünf Jahrhunderträumen die Geschichte der Stadt Siegen vom Mittelalter bis in die Gegenwart in Ausschnitten erzählt wird. Lassen sie sich entführen ins Mittelalter mit dem Bau des Oberen Schlosses, der Stadttore oder der Nikolaikirche. Erfahren Sie wissenswertes über die Bedeutung der Konfessionen für die Stadt und ihre Sehenswürdigkeiten. Welche Rolle spielte die Eisenbahn für das Siegerland und seine wirtschaftliche Entwicklung und was passierte im 1. und 2. Weltkrieg in Siegen und der Region. Alles Fragen, auf die unsere Museumsführer Antworten geben werden. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Treffpunkt ist die Kasse des Oberen Schlosses. Zum Eintrittspreis wird eine zusätzliche Gebühr von 1,50 Euro für die Teilnahme an der etwa einstündigen Führung erhoben.
Siegerlandmuseum im Oberen Schloss Siegen, Burgstraße -
Veranstalter: Siegerlandmuseum
Veranstaltungs-ID: 26120
Sonntag | 03.12.2017 | 15.00 Uhr
Themenführung: Künstlerfreundschaft? Francis Bacon und Lucian Freud. | Führung zur Slg. Lambrecht-Schadeberg. | Mit Kirsten Schwarz
Museum für Gegenwartskunst Siegen, Unteres Schloss 1 0271/4057710
Veranstalter: Museum für Gegenwartskunst Siegen
Veranstaltungs-ID: 25866
Sonntag | 03.12.2017 | 16.00 Uhr
Öffentliche Führung zu „Takako Saito. You and Me“ Mit Kirsten Schwarz
Museum für Gegenwartskunst Siegen, Unteres Schloss 1 0271/4057710
Veranstalter: Museum für Gegenwartskunst Siegen
Veranstaltungs-ID: 25867
Sonntag | 03.12.2017 | ab 14 Uhr
Kunstwechsel 14 - 19 Uhr Ausstellung | 15 & 17 Uhr Lesung Adrian Kasnitz
Postamt 2.OG Siegen, Zugang Heeserstr. 5 0179/6718781
Veranstalter: Kunstwechsel
Veranstaltungs-ID: 26017
 Ausstellungen
06.11.2017 bis 02.01.2018
11 bis 19 Uhr
Bilderausstellung von Katja Braun „Kommt mit in meine Märchenwelt“Katja Braun malt vorrangig mit Acrylfarben und ihre Bilder entspringen ausschließlich der Fantasie. Ihr Ziel ist es, den Betrachter in eine andere Welt zu entführen. Die Ausstellung kann täglich während der Öffnungszeiten der Klinik besucht werden.
Celenus Klinik für Neurologie Hilchenbach, Ferndorfstr. 14 02733/897-948
Veranstalter: Celenus Klinik für Neurologie
Veranstaltungs-ID: 25730
14.05.2017 bis 28.01.2018
14 - 18 Uhr
Sonderausstellung „Lebendiger Glaube“ Museum Wilnsdorf widmet sich der Bibel, Luther und der ReformationMit Lust und Liebe singen Reformationsausstellung im Museum Wilnsdorf wird um den Blick auf Gesangbücher ergänzt: Was wäre die Reformation in Deutschland ohne ihre Lieder? Gesammelt und veröffentlicht wurden sie in Gesangbüchern, die im protestantischen Bereich über Jahrhunderte hinweg größere Bestseller waren als die Bibel. Der traditionsreichen Buchgattung widmet das Museum Wilnsdorf nun einen Themenblock, zur Ergänzung der aktuellen Sonderausstellung „Lebendiger Glaube“. 500 Jahre, nachdem Martin Luther seine 95 Thesen gegen den Missbrauch des Ablasses veröffentlicht hat, feiert Deutschland 2017 das Reformationsjubiläum. Auch das Museum Wilnsdorf greift dieses bedeutende Ereignis auf und widmet ihm die Sonderausstellung „Lebendiger Glaube“. Die Ausstellung steht ganz im Zeichen Luthers, der Bibel, der Reformation und der Ökumene – denn sie gibt auch den in der Gemeinde Wilnsdorf vertretenen Konfessionen Raum, sich zu präsentieren. Im ersten Teil der Ausstellung spüren ausgewählte Repliken der Geschichte des „Buchs der Bücher“ nach. Der nächste Themenblock widmet sich Martin Luther und der Reformation. Zudem nimmt die Sonderausstellung Regionalbezug an und stellt die Geschichte der Reformation im Siegerland dar. Wie vielfältig der christliche Glaube in der heutigen Zeit gelebt wird, das zeigen die Präsentationen der in der Gemeinde Wilnsdorf vertretenen Konfessionen. Wie Schaufenster erlauben die Vitrinen einen Einblick in die katholische und die evangelische Kirche und die Freie evangelische Gemeinschaft.
Museen Wilnsdorf, Rathausstr. 9 02739/8020
Veranstalter: Gemeinde Wilnsdorf
Veranstaltungs-ID: 23700
23.11.2017 bis 17.12.2017
Di – Sa 14 bis 18 Uhr | So und feiertags 11 – 13 Uhr und 14 – 18 Uhr
Dreifach Neu & A[RT] 45Arbeitsgemeinschaft Siegerländer Künstlerinnen und Künstler in Kooperation mit dem Hagenring e. V.
Städtische Galerie Haus Seel Siegen, Kornmarkt 20 -
Veranstalter: Arbeitsgemeinschaft Siegerländer Künstlerinnen und Künstler in Kooperation mit dem Hagenring e. V.
Veranstaltungs-ID: 25837
24.09.2017 bis 17.12.2017
Di. - So. 10 bis 17 Uhr
Olaf neopan Schwanke Malerei Grafik Objekte TexteEiner Affinität schon seit Kindestagen an folgend, zog es Olaf neopan Schwanke und sein Ersinnen in antike Mythen, angefixt durch Gustav Schwabs zeitlose Zusammenfassung und prosaische Umdichtung der Odyssee, der Ilias und Co., Fundus aller Geschichten aller Zeiten. Ihn reizten zeitgenössische Instrumentalisierungen, um seine zumindest gelegentlich süffisanten, parodistischen Aussagen zu formulieren, seine Sicht der Dinge und der Zeit mithilfe tanzender, Mythen spielender Augenmännchen darzustellen, in variierendem Phänotyp, der den verwendeten Techniken geschuldet ist. Und Ganymed - so nannte Schwanke vor seinem "Coming out" das Objekt seiner liebevollen Begierde in seinen Tagebüchern - spielt eine Hauptrolle in Schwankes literarischen Texten und den Arbeiten Bildender Kunst. Ganymed prägt das Schwankesche Schaffen und Denken schon fast dreißig Jahre, Zeit also für eine erste Bilanz, bis dato sozusagen, von 1990 bis 2017. In Lyrik und Prosa, auf Papier oder Leinwand, in Keramik, Holz oder Stein, vielleicht einmal Marmor, wer weiß. Ganymedes ist noch nicht auserzählt, lebt noch da und dort, begegnet Schwanke in der Kunst der letzten fünfhundert Jahre - und dieser lädt Sie, verehrte Freundinnen und Freunde der wahren und schönen Künste, herzlich ein, der Spur, die Ganymedes in seinem Leben und Schaffen gezogen hat, nachzuspüren.
Siegerlandmuseum im Oberen Schloss Siegen, Burgstraße 0271/230410
Veranstalter: Siegerlandmuseum
Veranstaltungs-ID: 25319
23.11.2017 bis 17.12.2017
Di. - So.: 14 bis 18 Uhr | So. & Feiertags: 11 bis 13 Uhr & 14 bis 18 Uhr
Arbeitsgemeinschaft Siegerländer Künstlerinnen und Künstler „Ihre NEUEN“Städtische Galerie Haus Seel Siegen, Kornmarkt 20 -
Veranstalter: KulturSiegen und der Kunstverein Siegen
Veranstaltungs-ID: 24151
12.11.2017 bis 18.02.2018
Di. bis So. und Feiertage 11 bis 18 Uhr / Do. bis 20 Uhr
Takako Saito. You and MeTakako Saito (geb. 1929 in Sabae-Shi, Präfektur Fukui, Japan, lebt und arbeitet seit 1978 vorwiegend in Düsseldorf) wurde international bekannt durch Objekte, Künstlerbücher, Performances und Aktionen im Kontext von Fluxus. Saitos Interesse gilt der Ding- und Alltagswelt, der sie durch Eingriffe oder kleine Handlungen ihre künstlerische Geste hinzufügt. Naturstoffe wie Steine, Muscheln, Zwiebelschalen oder Kastanien sind neben Papieren, Kunststoffen, Schaumstoffe oder Holzstücken ihre bevorzugten Materialien. Die Ausstellung „Takako Saito. Me + You“ im Museum für Gegenwartskunst ist retrospektiv angelegt und wird aus allen wichtigen Werkphasen Arbeiten zeigen.
Museum für Gegenwartskunst Siegen, Unteres Schloss 1 0271/4057710
Veranstalter: Museum für Gegenwartskunst Siegen
Veranstaltungs-ID: 22493
07.05.2017 bis 18.02.2018
Di. bis So. und Feiertage 11 bis 18 Uhr / Do. bis 20 Uhr
6 x Francis Bacon ... und andere Höhepunkte der Sammlung Lambrecht-SchadebergZerrissenheit, Isolation und Gewalt sind die Themen, mit denen sich der irische Maler Francis Bacon beschäftigte. Mit dem Erwerb des großformatigen Gemäldes „Portrait“ von 1962 gelingt es der Sammlung Lambrecht-Schadeberg die repräsentative Werkgruppe zu erweitern. Mit nun insgesamt sechs zentralen Gemälden beherbergt das Museum für Gegenwartskunst in Siegen jetzt eine der wichtigsten Bacon-Sammlungen in Europa. „Was ich mache, mag eine Lüge sein, aber es vermittelt die Wirklichkeit genauer.“ (Francis Bacon)
Museum für Gegenwartskunst Siegen, Unteres Schloss 1 0271/4057710
Veranstalter: Museum für Gegenwartskunst Siegen
Veranstaltungs-ID: 23547
24.11.2017 bis 14.01.2018
Mi., Sa., So., jeweils 14 – 17 Uhr, Sonderführungen auf Anfrage.
„Der Maler und die Ärztin“ In Freudenberg werden Werke von Carl Jung-Dörfler gezeigtCarl Jung, in Obersdorf im Siegerland am 29. Januar 1879 als Ältester von acht Kindern geboren, wuchs in ärmlichen Verhältnissen auf. Bereits mit 13 Jahren musste er die Schule verlassen, um für den Lebensunterhalt der Familie aufzukommen. Sein Vater, Johannes Heinrich Jung, war früh an Tuberkulose gestorben. Bis zu seinem 29. Lebensjahr arbeitete Carl für einen Hungerlohn im Bergbau. Allerdings: In jeder freien Minute zeichnete und malte er. Sein Talent wurde durchaus früh erkannt, aber erst 1908 ergab sich für ihn die Chance, die Kunstakademie in Düsseldorf zu besuchen. Vermutet werden darf, dass der katholische Ortsgeistliche auf die großen künstlerischen Fähigkeiten Jungs aufmerksam geworden ist und sich bei dem zu Besuch weilenden Weihbischof für einen Studienplatz an der Akademie in Düsseldorf eingesetzte. Die „Kaiserliche Schatullenverwaltung“ in Berlin habe dafür ein Stipendium bewilligt. Paul U. Unschuld , der das Buch „Die Ärztin und der Maler“ verfasste, überschreibt diese Lebensentwicklung Jungs mit den Worten „Aus dem Dunkel ins Licht“. Carl Jung wurde Meisterschüler, fertigte kunstvolle Bleistiftskizzen an, malte ausdrucksstarke Portraits und immer wieder die Siegerländer Landschaft. Der Zusatz „Dörfler“, den er in Düsseldorf seinem Nachnamen Jung hinzu setzte, wird als Beleg für seine enge Heimatverbundenheit interpretiert.
4Fachwerk Mittendrin Museum Freudenberg, Mittelstraße 4-6 02734/7223
Veranstalter: 4FACHWERK Freudenberg e.V.
Veranstaltungs-ID: 26028
14.11.2017 bis 25.02.2018
Mo. 14 - 19 Uhr | Di. 14 -17 Uhr | Mi. & Fr. 10 - 12 Und & 14 - 17 Uhr | Do. 14 - 17 Uhr | So. 14 - 17 Uhr
Ausstellung im Stadtmuseum "Vorratshaltung und Küchenutensilien"Die Ausstellung „Vorratshaltung und Küchenutensilien“ gewährt einen Einblick zu einer Vielzahl an Gerätschaften, ergänzt durch Bücher, Prospekte und Plakate, zur Vorratshaltung und allem, was früher einmal so in der Küche gebraucht wurde, überschaubar, ansprechend und zugleich in geballter Form. Der Verein zur Erhaltung historischer Gerätschaften (Landwirtschaftsmuseum) in Hadem, vertreten durch Klaus-Henning Moll, der seine Leidenschaft für historische landwirtschaftliche Gerätschaften und für Dinge des Hausgebrauchs schon als Kind entdeckte, präsentiert diese Ausstellung.
Stadtmuseum Hilchenbach in der Wilhelmsburg Hilchenbach, Im Burgweiher 1 -
Veranstalter: Reinhard Gämlich
Veranstaltungs-ID: 25905
24.11.2017 bis 23.02.2018
noch offen
"Von Konfetti und Würmern"Retrospektive auf über 4 Jahre Theaterfotografie mit dem tollMut-Theater fotografiert von Bernd Dreseler.
frei:Raum Siegen, Löhrstr. 30 0157/71586909
Veranstalter: tollMut Theater
Veranstaltungs-ID: 25797

<<Tag vorheralle anzeigennächster Tag>>

-- Ende dieser Auswahlliste --
heute | morgen | 7 Tage | 14 Tage

<<Dezember 2017>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30 31
Anzeige:
Alle KulturAktuell-Sparten[ändern]
in Siegen-Wittgenstein [ändern]


 KulturAktuell | Veranstaltungskalender für Siegen-Wittgenstein | kulturhaus lÿz | st.-johann-str. 18 | 57074 siegen | 0271-333-2446 | www.siwikultur.de

Der Veranstaltungskalender Kultur!Aktuell wird erstellt vom Kultur!Büro. des Kreises Siegen-Wittgenstein | www.siwitermine.de