Kultur!Aktuell in Siegen-Wittgenstein

Anzeige: Alle KulturAktuell-Sparten [ändernDiese Veranstaltungs-Ansicht können Sie oben im Menü <Sparten-Filter> nach Belieben erweitern oder einschränken. Gleiches gilt für die Anzeige von Veranstaltungen nur in bestimmten Orten unter dem Menüpunkt <Orte-Filter>.]

 Samstag, 04.11.2017:
 Musik
Samstag | 04.11.2017 | 12 - 13 Uhr
Jürgen Drews, der „König von Mallorca“ zu Gast in der City-Galerie Seit Jahrzehnten begeistert der "König von Mallorca" sein Publikum und hat sich in seiner Karriere immer wieder weiterentwickelt. Jürgen Drews kann auf eine lange musikalische Karriere zurückblicken. Schon 1967 hat der in Nauen geborene Sänger seine Leidenschaft zum Beruf gemacht und dafür in jungen Jahren sogar sein Medizinstudium geschmissen. Jetzt hat Jürgen Drews ein Album mit all seinen bekannten Hits neu aufgenommen. Drews covert sich hier sozusagen selber: Drews feat. Drews!
City Galerie, Am Bahnhof 40, Siegen -
Veranstalter: ELECTROLA / RHINGTÖN - A DIVISION OF UNIVERSAL MUSIC GMBH
Veranstaltungs-ID: 25801
Samstag | 04.11.2017 | 12.30 Uhr
!!!ABGESAGT!!! Greyhounds Acoustics in der Galerie Die 4 Musiker spielen Klassiker der 60er - 90er Jahre u. a. von den Beatles, Rolling Stones, CCR, E. Clapton, Johnny Cash, Kris Kristofferson, Bob Dylan, Santana, Dire Straits, Status Quo, Deep Purple, Buddy Holly, REM, Gary Moore, Fleetwood Mac, Chuck Berry und ganz vielen mehr.
Galerie Sports&More -
Veranstalter: N.N.
Veranstaltungs-ID: 25785
Samstag | 04.11.2017 | 19.30 Uhr
Darya & Band Schon früh entdeckte Darya ihre Leidenschaft zur Musik. Im Alter von 12 Jahren begann sie mit dem Singen und Gitarre spielen, später kam das Klavier hinzu. Erste Eigenkompositionen schrieb sie mit 15 Jahren in Deutsch und Persisch. Die Leidenschaft zum Songwriting und der Ausdruckskraft in deutscher Sprache, welche sie im Vergleich zur persischen als ihre Muttersprache bezeichnet, bewegten sie zu Veröffentlichungen deutscher Eigenkompositionen, in der deutlich ihr fernöstliches Temperament zu hören ist. Zurzeit tourt Darya in verschiedenen persischen und deutschsprachigen Gemeinden mit ihrer Live Band mit den Brüdern Kai Ohligschläger am Schlagzeug und Jens Ohligschläger am Klavier.
Gemeindezentrum FeG Siegen-Geisweid Siegen, Im Wiesental 39 -
Veranstalter: N.N.
Veranstaltungs-ID: 25643
Samstag | 04.11.2017 | 19.30 Uhr
Sarah Kaiser: „Freiheit – Auf den Spuren Martin Luthers“ Vor allem mit ihren Neuinterpretationen von alten Kirchenliedern ist Sarah Kaiser bekannt geworden. Ob Paul Gerhard oder Martin Luther, mit ihrer einfühlsamen und doch prägnanten Stimme, kann sie den alten Worten und Melodien ganz neue Impulse verleihen. Daneben schreibt sie auch eigene Stücke, die vom Leben und Glauben erzählen. Ihre aktuelle CD „Freiheit“ ist eine sehr persönliche Sicht auf die Reformation. „Aus tiefer Not“, „Ein feste Burg“ und auch Luthers Abendsegen erlangen bei ihr neue Sphären der geistlichen sowie musikalischen Tiefe. „Die Gedanken sind frei“ gehört für sie ebenso mit zur Reformation, wie das „Fundament“, der Glaube an Jesus Christus. Stilistisch bewegt sich die gebürtige Berlinerin zwischen Jazz, Gospel und Popmusik. Ihr feines Rhythmusgefühl und ihre exzellente Sprache lassen den Hörer vom ersten Ton an in diese Musik eintauchen. Als Duo, zusammen mit ihrem Pianisten Samuel Jersak, begleitet Sarah Kaiser zudem am Sonntag, 5. November 2017, um 10:00 Uhr den Gottesdienst im Friedenshort musikalisch.
Friedenshort Freudenberg, Friedenshortstr. 46 0162/9386915
Veranstalter: Stiftung Diakonissenhaus Friedenshort
Veranstaltungs-ID: 25525
Samstag | 04.11.2017 | 20 Uhr
Yassmo The PHONK Experience In seinem aktuellen Programm stellt der Soulsänger und Keyboarder Yassmo - bekannt für deutschsprachigen Funk & Soul - einen gelungenen Mix verschiedener Albentitel vor und präsentiert erste Auszüge aus dem bevorstehenden englischsprachigen Album HOW DEEP IS THE PHONK. Unterstützt wird er dabei von einem erstklassigen Line-up um den englischen Bassisten und Produzenten Emanuel Stanley, den Drummer Christoph Krieger, den Saxophonisten und EWI-Spieler Danh Thai sowie den Bonner Gitarristen Igor Lazarev. Ein Happening für alle Freunde des Soul & Funk und die, die es noch werden wollen.
Kulturhaus Lÿz, St.-Johann-Str. 18, Siegen 0271/333-2448  [Karten]
Veranstalter: Jazzclub Oase in Zusammenarbeit mit der Stadt Siegen und der Sparkasse Siegen
Veranstaltungs-ID: 24984
Samstag | 04.11.2017 | 20.00 Uhr
Acoustic Night im dee2 mit Ticket to happiness und Samantha McNair Bei der Acoustic Night im dee2 in Kaan-Marienborn werden diesmal u.a. die Siegener Folkband Ticket to happiness sowie die Münsteraner Sängerin Samantha McNair mit ihrer Band auftreten. Ticket to happiness ist eine junge Folkband, die ihre Zuhörer durch energiegeladene, moderne Folkmusik in den Bann zieht. Angetrieben von den beats des Cajóns und coolen Gitarren- und Banjo-Riffs nimmt T2H seine Zuhörer mit auf eine spannende musikalische Reise … mal im Gefühl südeuropäischer Straßenmusik, mal im Stil moderner irischer, amerikanischer oder britischer Folkmusik… immer auf der Suche nach originellen und unverfälschten akustischen Hörerlebnissen. Charakteristisch ist die vielseitige Instrumentierung mit Gitarre, Banjo, Violine, Mandoline, Cajón und natürlich Gesang. Die Songs von Samantha McNair lassen den Zuhörer an ihren Gedanken und Gefühlen teilhaben. Die Münsteraner Sängerin/Songwriterin, die durch ihre beeindruckenden Auftritte bei der Fernsehshow "The Voice of Germany" einem größeren Publikum bekannt wurde, paart ihre nachdenklichen Texte mit souligen Harmonien und mitreißenden Gesangsmelodien, die das Publikum tief berühren. Sie wird von Lukas Antkowiak am Keyboard und Yannick Helle an der akustischen Gitarre begleitet.
dee2, Verein für moderne Musik und Kultur, Siegen Kaan-Marienborn, Hauptstr. 86 0160/7228134
Veranstalter: Dee2
Veranstaltungs-ID: 25806
Samstag | 04.11.2017 | 20.00 Uhr
Jördis Tielsch Auf der Bühne des Lebens Mit rauer Stimme und feinsinnigen Texten zaubert sie große Gefühle auf die Bühne. Vier gestandene Männer und eine junge Frau, 20 Jahre alt: In dieser ungewöhnlichen Zusammensetzung spielen Jördis Tielsch und ihre Band seit einigen Jahren Acoustic Pop mit Elementen des Jazz. Sie gilt als Ausnahmetalent der jungen deutschen Musikszene. Jördis Tielsch zieht die Themen für ihre Songs aus dem, was sie umgibt: aus dem akuten Umbruch in ihrem Leben, aus der Suche nach sich selbst und dem eigenen, richtigen Platz; aus den kleinen Dingen und großen Gefühlen: Es geht um den unvermeidbaren, melancholisch-schönen Prozess des Erwachsenwerdens („Genau wie Du“), genauso wie um den euphorischen Schmetterlingsstau im Bauch („Herz ans Licht“); sie singt von den verwirrenden Tausend und Abertausend widerstreitenden Plänen, Ideen und Gedanken in ihrem Kopf („Nie allein“) und der Notwendigkeit, vorübergehend Abschied zu nehmen – um als man selbst zurückkommen zu können („Hinter dieser Tür“). Nicht erdrückend und schwermütig, sondern lyrisch und leicht; aus ihrem eigenen, persönlichen Blickwinkel heraus formuliert, und trotzdem allgemeingültig. Einzig für einen Song gilt das nicht: In „Leben“ wechselt Jördis Tielsch die Perspektive und schildert sehr direkt die Geschichte einer Frau, die weiß, dass ihr Leben nicht mehr lange währen wird. „Ich habe auf der Beerdigung dieser Frau gespielt, das war ihr Wunsch – ein buntes, lebendiges Begräbnis sollte es sein. Das alles hat mich sehr berührt und beeindruckt, besonders dieser Lebenswille bis zum Tode. Ich habe lange darüber nachgedacht, ob ich wirklich einen Song darüber machen sollte. Aber die Geschichte hat mich nicht losgelassen, und ich will mich mit den Themen auseinander-setzen, die mich beschäftigen.“ Für ihr Album hat sich Jördis Tielsch mit Frank Ramond zusammengetan, der als Texter und Mann im Hintergrund bereits Künstler wie Annett Louisan oder Roger Cicero behutsam aufgebaut hat. Augenscheinlich ein ungleiches Paar, der weltläufige Produzent und die junge Musikerin vom Lande. Doch gemeinsam finden die beiden verblüffend treffende, feinfühlige Bilder für die Geschichten und Themen des Albums. Tiefgründig, trotzdem leichtfüßig und bisweilen voll leisem Humor, entwickeln sie daraus kleine akustische Pop-Hymnen.
Heimhof-Theater Burbach, Heimhofstr. 7a -
Veranstalter: Förderverein Heimhof-Theater e.V. in Zusammenarbeit mit Martin Horne
Veranstaltungs-ID: 24872
Samstag | 04.11.2017 | 23.00 Uhr
Do the funky pungee! Die ultimative oldschool Funk-Party in Siegen. Strictly funk, strictly from vinyl: Ihr bekommt feinsten oldschool Funk von Vinyl direkt auf die Ohren! Dance to the music like you’ve got ants in your pants!
Vortex Surfer Musik Club, Auf den Hütten 4, Siegen-Weidenau 0271/89028940
Veranstalter: Vortex Surfer Musik Club
Veranstaltungs-ID: 25826
 Film
Samstag | 04.11.2017 | 14.30 Uhr
KinderKino Hanni & Nanni - Mehr als beste Freunde Die bislang unzertrennlichen Zwillingsschwestern Hanni und Nanni verbringen den Sommer im Internat, weil es in der Ehe der Eltern kriselt. Als die beiden zum ersten Mal unterschiedliche Interessen verfolgen, trennen sich ihre Wege; doch der drohende Verkauf des Internats schmiedet die zwei wieder zusammen! Der Eintritt beträgt nur 4,00 EUR je Person auf allen Plätzen!
Viktoria Filmtheater Hilchenbach-Dahlbruch, Bernhard-Weiss-Platz 6 02733/61467
Veranstalter: Viktoria Filmtheater
Veranstaltungs-ID: 25828
Samstag | 04.11.2017 | 17 + 20 Uhr
Fack ju Göhte 3 Chantal (Jella Haase), Danger (Max von der Groeben), Zeynep (Gizem Emre) und die anderen Schüler der Goethe-Gesamtschule stehen zwar kurz vor dem Abitur, doch die ehemaligen Problemschüler sind nicht wirklich motiviert, diesen Abschluss zu ergattern. Dafür hat die Frau vom Berufsinformationszentrum gesorgt, indem sie ihnen klargemacht hat, dass ihre Zukunft sowieso nicht besonders rosig aussieht. Somit ist bei Chantal & Co. erstmal wieder Frustration, Eskalation und Leistungsverweigerung angesagt, aber dennoch will Zeki Müller (Elyas M'Barek) alles tun, damit sie das Abi schaffen. Auf die Hilfe von Schulleiterin Gudrun Gerster (Katja Riemann) kann er sich dabei nicht verlassen, denn diese hat mit dem Bildungsministerium genug Stress. Immerhin die neue Lehrerin Biggi Enzberger (Sandra Hüller) springt Zeki zur Seite und hilft ihm bei einem Anti-Mobbing-Seminar...
Viktoria Filmtheater Hilchenbach-Dahlbruch, Bernhard-Weiss-Platz 6 02733/61467
Veranstalter: Viktoria Filmtheater
Veranstaltungs-ID: 25605
Samstag | 04.11.2017 | verschiedene Anfangszeiten
Diese Woche im CineStar Siegen Professor Marston & The Wonder Women | Secret Man | Der kleine Vampir | Fack Ju Göhte 3 | Jigsaw | Thor – Tag der Entscheidung 3D | Geostorm | Schneemann | Captain Underpants | Blade Runner 2049 | My Little Pony | Cars 3: Evolution | Es | Kingsman 2 | The Lego Ninjago Movie | Jugend ohne Gott | Ich – Einfach unverbesserlich 3 | Anime Kino Pokemon-Der Film: Du bist dran! | CineLady Bad Moms 2 | Happy Family Barbie: Magie der Delfine | Originalfassung russ. OV: Salyut-7 | Originalfassung russ. OV: Mathilde | Originalfassung Thor: Tag der Entscheidung 3D | Nicht alle Filme werden an allen Tagen gezeigt. Infos dazu finden Sie auf der Webseite des Kinos.
CineStar Siegen, Sandstr. 31 0271/2363401
Veranstalter: CineStar Siegen
Veranstaltungs-ID: 25821
 Kinder
Samstag | 04.11.2017 | 10.30 Uhr
Lesung für Kinder Lesung von Karin Weihrauch-Kußin Die Kinderbuchautorin Karin Weihrauch-Kußin stellt ihr Erstlingswerk "Das Zauberreich und das magische Buch der Hoffnung" vor. In ihrem ersten Fantasyroman für Kinder und Jugendliche gelingt es der Betzdorferin mit viel Humor und Ideenreichtum eine abenteuerliche Geschichte rund um vier Freunde und einem Hund, die die Märchenwelt retten sollen, entstehen zu lassen. An diesem Tag wird die Autorin Passagen aus ihrem Buch lesen und anschließend für Fragen zur Verfügung stehen. Der Eintritt ist kostenfrei, Einlass ist ab 10:00 Uhr.
Stadtbibliothek Siegen, Krönchen Center, Markt 25 0271/404-3011
Veranstalter: Stadtbibliothek Siegen
Veranstaltungs-ID: 25787
Samstag | 04.11.2017 | 19.00 Uhr
Theater Strahl Berlin und Theater Duisburg Klasse Klasse Das Stück taucht ein in den Mikrokosmos Schule. Mit Maskenspiel – fast ohne Worte, aber mit viel Musik – werden sie alle kenntlich gemacht: der Streber und der Star, das hässliche Entlein und die Diva, der Leitwolf und die Sidekicks, die Sportskanone und der Klassenclown. Dazu der arrogante Lehrer und die fürsorgliche Lehrerin, die Strengen und die Liberalen, das Opfer und der Mädchenschwarm. In einer dynamischen Collage werden die Konflikte einer Schulklasse auf die Spitze getrieben – mit viel Rhythmus, Körpereinsatz, Witz und Poesie. Es geht um Ranking, Mobbing, Gewalt – doch wer hätte gedacht, dass Schule trotzdem so poetisch sein kann, dass es so viel Grund zum Lachen gibt? Das Ensemble vom „Theater Strahl“ arbeitet zusammen mit „Familie Flöz“, dem weltberühmten Masken-Theater, das schon wiederholt im Apollo gastiert hat. Auch der Deutsche Meister im Beatboxen, Daniel Mandolini, spielt mit, bringt mit Sounds und Beats die Figuren auf Trab.
Apollo-Theater Siegen, Morleystr. 1 0271/7702772
Veranstalter: Apollo-Theater Siegen
Veranstaltungs-ID: 24656
 Märkte/Feste
Samstag | 04.11.2017 | 10 - 17 Uhr
Mädels-Kram-Markt // Weihnachtsfabrik Der Mädels-Kram-Markt ist ein origineller Markt kreativer Frauen. Das Motto dieses Mal: "die Weihnachtsfabrik". Es gibt jede Menge Handgemachtes, Weihnachtliches und Mädelskram von Klamotten, Accessoires, Bastelkram über Deko/ Shabby Vintage. Kommt vorbei und ergattert euer persönliches Lieblingsteil.
Saal Klichta Freudenberg, Asdorfer Str. 120-130 -
Veranstalter: MädelsKramLaden
Veranstaltungs-ID: 25719
Samstag | 04.11.2017 | 11 - 18 Uhr
Großer Herbstbücherflohmarkt Auch in diesem Herbst gibt es wieder ein Wochenende, an dem in Burbachs Hellertalschule alte, aber dennoch aktuelle Bücher beim großen Herbstbücherflohmarkt zum Verkauf angeboten werden. Es öffnen sich die Türen zur neuen „alten“ Bücherwelt, die dank zahlreicher Bücherspenden entstehen konnte und die darauf wartet, durchstöbert zu werden. Ob Bildbände, Romane, Kinderbücher oder Reiseliteratur – für jeden ist etwas dabei! Außerdem wird am 05.11.17 von 14.00 bis 17.00 Uhr der Verein der „Helfenden Hände“ Waffeln und Kaffee anbieten.
Alte Hellertalschule Burbach, Killingstraße 10 02736/5577
Veranstalter: Kulturbüro Burbach
Veranstaltungs-ID: 25716
Samstag | 04.11.2017 | 14 bis 17 Uhr
12. Skibasar in Eisern Ski und Zubehör, Boards, Schlitten, Schlittschuhe, Helme, Skischuhe und Bekleidung ab Größe 128
CVJM Vereinshaus Siegen, Unionsweg 9 0271/3187715
Veranstalter: CVJM Eisern
Veranstaltungs-ID: 25808
 Verschiedenes
Samstag | 04.11.2017 | 10 Uhr
Jonglage- & Diabolo-Workshop mit Mo de Bleu Mo de Bleu ist seit über 20 Jahren begeisterter Jongleur und Diabolospieler mit einem sehr umfangreichen Erfahrungsschatz. Neue Anregungen bekommt er regelmäßig bei Fortbildungen nationaler und internationaler Jongliertreffen. In entspannter Atmosphäre werden grundlegende Techniken im Umgang mit dem Diabolo, Bällen, Keulen und Ringen erlernt, gemeinsam trainiert und Erlerntes intensiviert. Die Workshops fördern Konzentration, Koordination sowie Gleichgewicht und richten sich an Anfänger und Fortgeschrittene. Jonglierrequisiten werden zur Verfügung gestellt.Alle Kurse ab neun Jahre sowie für Jugendliche und Erwachsene.Bitte mitbringen: Verpflegung für die Mittagspause, ausreichend Getränke und bequeme Kleidung sowie vorhandenes Jongliermaterial. Maximal 16 Teilnehmer je Kurs.
Kulturhaus Lÿz, St.-Johann-Str. 18, Siegen 0271/333-2448
Veranstalter: Mo de Bleu
Veranstaltungs-ID: 24985
Samstag | 04.11.2017 | 13 - 18 Uhr
27. Hobbyausstellung in Littfeld Heimische Hobbykünstler zeigen wieder viele verschiedenartige Arbeiten ihrer kreativen Freizeitbeschäftigung mit neuen Arbeiten. Die jeweiligen Arbeiten werden im Entstehen gerne auch von den Ausstellern vorgeführt und erläutert. Gemütliche Sitzecken laden bei Kaffee und leckerem selbstgebackenem Kuchen zum Verweilen ein. An beiden Tagen ist auch die Heimatstube geöffnet. Bei Interesse kann eine kurzweilige kleine Führung geboten werden. Auch der neue historische Kalender 2018 des Heimatvereins mit Bildern von Littfeld und Burgholdinghausen ist ab sofort vorrätig und kann im Rahmen der Hobbyausstellung erworben werden.
Bürgertreff Kapellenschule Kreuztal-Littfeld, Hagener Straße 428 02732/8752
Veranstalter: Heimatverein Littfeld-Burgholdinghausen e.V.
Veranstaltungs-ID: 25780
Samstag | 04.11.2017 | 20.00 Uhr
Fingerfertiger Meistermagier Matthias Rauch „Absolut verblüffend!“ Schon in frühester Kindheit begeisterte sich Matthias Rauch für die Zauberei. Bereits mit 18 wählte man ihn zum Magier des Jahres, eine Auszeichnung, die zuvor Siegfried und Roy trugen. Heute ist Matthias Rauch einer der gefragtesten Magier im deutschsprachigen Raum und darf sich, neben vielen Auszeichnungen und Ehrungen mehr, mit dem Titel „Deutscher Meister der Zauberkunst“ schmücken. Karten für die Veranstaltung sind erhältlich am Empfang des Neunkirchener Rathauses, im Bürgerzentrum, in der Buchhandlung Braun oder über das Kartentelefon 02735 767-0.
Otto-Reiffenrath-Haus, Neunkirchen, Bahnhofstr. 1 02735/767409
Veranstalter: Gemeinde Neunkirchen
Veranstaltungs-ID: 25779
 Kunst/Vernissage
Samstag | 04.11.2017 | 10 - 16 Uhr
Künstlerin Lena Hinckel signiert das Kunstwerk aus der Siegener Zeitung (2.11.2017, Siegen-Collage) Ihre Ausstellung mit Siegerländer Motiven läuft bis zum 18. November, MO – FR jeweils von 11:00 bis 18:00 Uhr, SA von 11:00 bis 16:00 Uhr.
Galerie 11 Siegen, Alte Poststr. 11 -
Veranstalter: Siegener Zeitung
Veranstaltungs-ID: 25803
 Ausstellungen
14.05.2017 bis 28.01.2018
14 - 18 Uhr
Sonderausstellung „Lebendiger Glaube“ Museum Wilnsdorf widmet sich der Bibel, Luther und der ReformationMit Lust und Liebe singen Reformationsausstellung im Museum Wilnsdorf wird um den Blick auf Gesangbücher ergänzt: Was wäre die Reformation in Deutschland ohne ihre Lieder? Gesammelt und veröffentlicht wurden sie in Gesangbüchern, die im protestantischen Bereich über Jahrhunderte hinweg größere Bestseller waren als die Bibel. Der traditionsreichen Buchgattung widmet das Museum Wilnsdorf nun einen Themenblock, zur Ergänzung der aktuellen Sonderausstellung „Lebendiger Glaube“. 500 Jahre, nachdem Martin Luther seine 95 Thesen gegen den Missbrauch des Ablasses veröffentlicht hat, feiert Deutschland 2017 das Reformationsjubiläum. Auch das Museum Wilnsdorf greift dieses bedeutende Ereignis auf und widmet ihm die Sonderausstellung „Lebendiger Glaube“. Die Ausstellung steht ganz im Zeichen Luthers, der Bibel, der Reformation und der Ökumene – denn sie gibt auch den in der Gemeinde Wilnsdorf vertretenen Konfessionen Raum, sich zu präsentieren. Im ersten Teil der Ausstellung spüren ausgewählte Repliken der Geschichte des „Buchs der Bücher“ nach. Der nächste Themenblock widmet sich Martin Luther und der Reformation. Zudem nimmt die Sonderausstellung Regionalbezug an und stellt die Geschichte der Reformation im Siegerland dar. Wie vielfältig der christliche Glaube in der heutigen Zeit gelebt wird, das zeigen die Präsentationen der in der Gemeinde Wilnsdorf vertretenen Konfessionen. Wie Schaufenster erlauben die Vitrinen einen Einblick in die katholische und die evangelische Kirche und die Freie evangelische Gemeinschaft.
Museen Wilnsdorf, Rathausstr. 9 02739/8020
Veranstalter: Gemeinde Wilnsdorf
Veranstaltungs-ID: 23700
24.09.2017 bis 17.12.2017
Di. - So. 10 bis 17 Uhr
Olaf neopan Schwanke Malerei Grafik Objekte TexteEiner Affinität schon seit Kindestagen an folgend, zog es Olaf neopan Schwanke und sein Ersinnen in antike Mythen, angefixt durch Gustav Schwabs zeitlose Zusammenfassung und prosaische Umdichtung der Odyssee, der Ilias und Co., Fundus aller Geschichten aller Zeiten. Ihn reizten zeitgenössische Instrumentalisierungen, um seine zumindest gelegentlich süffisanten, parodistischen Aussagen zu formulieren, seine Sicht der Dinge und der Zeit mithilfe tanzender, Mythen spielender Augenmännchen darzustellen, in variierendem Phänotyp, der den verwendeten Techniken geschuldet ist. Und Ganymed - so nannte Schwanke vor seinem "Coming out" das Objekt seiner liebevollen Begierde in seinen Tagebüchern - spielt eine Hauptrolle in Schwankes literarischen Texten und den Arbeiten Bildender Kunst. Ganymed prägt das Schwankesche Schaffen und Denken schon fast dreißig Jahre, Zeit also für eine erste Bilanz, bis dato sozusagen, von 1990 bis 2017. In Lyrik und Prosa, auf Papier oder Leinwand, in Keramik, Holz oder Stein, vielleicht einmal Marmor, wer weiß. Ganymedes ist noch nicht auserzählt, lebt noch da und dort, begegnet Schwanke in der Kunst der letzten fünfhundert Jahre - und dieser lädt Sie, verehrte Freundinnen und Freunde der wahren und schönen Künste, herzlich ein, der Spur, die Ganymedes in seinem Leben und Schaffen gezogen hat, nachzuspüren.
Siegerlandmuseum im Oberen Schloss Siegen, Burgstraße 0271/230410
Veranstalter: Siegerlandmuseum
Veranstaltungs-ID: 25319
08.10.2017 bis 12.11.2017
Di. - So.: 14 bis 18 Uhr | So. & Feiertags: 11 bis 13 Uhr & 14 bis 18 Uhr
Preisträgerausstellung "Junge Kunst" - Julius BrauckmannAusstellung des Kunstvereins Siegen in Kooperation mit der Sparkasse Siegen. Julius Brauckmanns vielSeitige Arbeiten eint die Reflexion über wiederkehrende Themen. Der Künstler arbeitet mit verschiedenen Medien und schafft dennoch ein zusammenhängendes Werk, in dem bestimmte Aspekte immer wieder auftauchen. Ähnlich wie bei der Konzeptkunst steht für ihn die Idee im Vordergrund; das ausgewählte Medium dient lediglich ihrer Realisierung. Brauckmann greift aktuelle Themen aus den Medien und des Kunstbetriebs auf und thematisiert diese mittels Fotografien, Videos oder auch raumgreifenden Installationen. So reflektiert Brauckmann in seinen Arbeiten beispielsweise den Prozess des Kunstschaffens und Ausstellungsbetriebs als solches. Er spielt auf Absurditäten an, die den Markt beherrschen und auch im Rahmen von Ausstellungen eine Rolle spielen.
Städtische Galerie Haus Seel Siegen, Kornmarkt 20 -
Veranstalter: KulturSiegen und der Kunstverein Siegen
Veranstaltungs-ID: 24149
01.01.2016 bis 31.12.2017
Di. bis So. und Feiertage 11 bis 18 Uhr / Do. bis 20 Uhr
Dauerpräsentation Sammlung Lambrecht-Schadeberg | Rubenspreisträger der Stadt Siegen | mit Sonderpräsentation „Rupprecht Geiger“Die Sammlung Lambrecht-Schadeberg entstand vor knapp zwanzig Jahren und ist mittlerweile auf einen Gesamtumfang von 190 Arbeiten angewachsen. Seit 2001 beherbergt das Museum für Gegenwartskunst die private Malereisammlung, die repräsentative Werke aller Rubenspreisträger der Stadt Siegen besitzt. Sie umfasst Gemälde, Zeichnungen, Grafiken, sowie einige Fotografien und skulpturale Arbeiten. Als ständige Dauerleihgabe wird die Sammlung Lambrecht-Schadeberg in einer stetig wechselnden Zusammenstellung gezeigt. Die Rubenspreisträger der Stadt Siegen: Hans Hartung (1957), Giorgio Morandi (1962), Francis Bacon (1967), Antoni Tàpies (1972), Fritz Winter (1977), Emil Schumacher (1982), Cy Twombly (1987), Rupprecht Geiger (1992), Lucian Freud (1997), Maria Lassnig (2002), Sigmar Polke (2007) und Bridget Riley (2012).
Museum für Gegenwartskunst Siegen, Unteres Schloss 1 0271/4057710
Veranstalter: Museum für Gegenwartskunst Siegen
Veranstaltungs-ID: 22244
07.05.2017 bis 31.12.2017
Di. bis So. und Feiertage 11 bis 18 Uhr / Do. bis 20 Uhr
KunstSommer 2017 6 x Francis Bacon - Neupräsentation der Sammlung Lambrecht-SchadebergZerrissenheit, Isolation und Gewalt sind die Themen, mit denen sich der irische Maler Francis Bacon beschäftigte. Mit dem Erwerb des großformatigen Gemäldes „Portrait“ von 1962 gelingt es der Sammlung Lambrecht-Schadeberg die repräsentative Werkgruppe zu erweitern. Mit nun insgesamt sechs zentralen Gemälden beherbergt das Museum für Gegenwartskunst in Siegen jetzt eine der wichtigsten Bacon-Sammlungen in Europa. „Was ich mache, mag eine Lüge sein, aber es vermittelt die Wirklichkeit genauer.“ (Francis Bacon)
Museum für Gegenwartskunst Siegen, Unteres Schloss 1 0271/4057710
Veranstalter: Museum für Gegenwartskunst Siegen
Veranstaltungs-ID: 23547
03.09.2017 bis 10.11.2017
Do. u. Fr. von 14.00 bis 19.00 Uhr u. n. V.
James Rizzi Pop Art aus New YorkNach der erfolgreichen POPART Ausstellung im vergangenen Jahr widmen wir dieses Jahr dem New Yorker James Rizzi eine Einzelausstellung. Er gehört zu den populärsten POPART Künstlern der jüngeren Kunstgeschichte. In unserer Ausstellung zeigen wir Ihnen die aktuellsten Arbeiten des Künstlers, dessen lebensbejahende und fröhliche Art in all seinen Bildern zu finden ist. Zwei große Themen bewegten James Rizzi: Big Apple (New York) und die dort lebenden Menschen. Letztere kommen in jedem Alter in allen Farben, Religionen und Nationen in seinen Bildern vor und spiegeln diesen einzig¬artigen Schmelztiegel der pulsierenden Metropole New York. In seinen Bildern entdeckt der Betrachter immer wieder Neues und Spannendes. James Rizzi nimmt einen mit auf eine Tour durch seine geliebte Heimatstadt, die er auch immer wieder während seines Studiums in Florida besuchte. Der Künstler schafft es Farbe und Fröhlichkeit in die alltägliche Hektik und Tristesse der Großstadt zu bringen. New York wird in all seinen Facetten präsentiert: Wolkenkratzer, Taxis, Central Park, Freiheitsstatue, Brooklyn Bridge, Empire State und Chrysler Building. und vieles mehr.
Art Galerie Siegen, Fürst-Johann-Moritz-Str. 1 0271/339603
Veranstalter: Art Galerie
Veranstaltungs-ID: 24848
07.10.2017 bis 19.11.2017
Mi., Sa., So., jeweils 14 – 17 Uhr, Sonderführungen auf Anfrage.
„ARTVERWANDT“Malerei und Collage von Vera Becker und Melanie Becker-Hoffmann. Zwei Künstlerinnen verschiedener Generationen und ihre unterschiedlichen Ausdrucksformen treffen sich im Freudenberger 4Fachwerk-Mittendrin-Museum. Es handelt sich um Mutter und Tocher. Vera Becker, seit gut zwei Jahrzehnten in ihrem Atelier in Kreuztal künstlerisch tätig, und ihre Tochter Melanie Becker-Hoffmann, aufgewachsen in Kreuztal, die heute in Lippstadt lebt.
4Fachwerk Mittendrin Museum Freudenberg, Mittelstraße 4-6 02734/7223
Veranstalter: 4FACHWERK Freudenberg e.V.
Veranstaltungs-ID: 25509
28.09.2017 bis 24.11.2017
Mo. - Fr. 7 - 18 Uhr | Sa. 8 - 13 Uhr
szenenwechsel XXXVII Soraya Posch „lost places“Kulturbahnhof Kreuztal, Bahnhofstr. 11 02732/51-264 o. 02732/51-321
Veranstalter: Kulturbahnhof Kreuztal
Veranstaltungs-ID: 25336
06.10.2017 bis 24.11.2017
Mo. - Fr.: 8 - 19 Uhr / Sa.: 9 - 14 Uhr
Wild auf's Bild! Tiermalerei von Bernd HanrathNach eigener Aussage malt Bernd Hanrath alles. „Hauptsache, es ist ein Tier!“ Der weitaus größte Teil seiner Gemälde wird von der realistischen Darstellung unserer heimischen Tierwelt bestimmt. Dazu gesellen sich aber auch Haustiere, Nutztiere oder Liebhabertiere. Auch dieser Bereich zeigt dem Betrachter eine große Vielfalt- vom Kanarienvogel bis zum Kaltblutpferd. Beide gerne auch mal in annähernder Lebensgröße. Er selbst bezeichnet sich als Naturtalent. Der Begriff „Naturtalent“ beschreibt im landläufigen Sinne einen Menschen, der eine bestimmte Fähigkeit hat ohne über die entsprechende Ausbildung zu verfügen. Dass diese Bezeichnung sogar in mehrfacher Hinsicht zutreffen kann, zeigt uns der Maler Bernd Hanrath. Mit einem Schuss Selbstironie bezeichnet er sich auf seiner Visitenkarte nicht als Künstler oder trendig als Wildlife-Artist, sondern eben als Naturtalent. Und das bedeutet in seiner Lesart: ein Autodidakt der Natur malt.
KrönchenCenter, Markt 25, Siegen 0271/4043056
Veranstalter: Stadt Siegen, Kultur Siegen
Veranstaltungs-ID: 25459

<<Tag vorheralle anzeigennächster Tag>>

-- Ende dieser Auswahlliste --
heute | morgen | 7 Tage | 14 Tage

<<November 2017>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30
Anzeige:
Alle KulturAktuell-Sparten[ändern]
in Siegen-Wittgenstein [ändern]


 KulturAktuell | Veranstaltungskalender für Siegen-Wittgenstein | kulturhaus lÿz | st.-johann-str. 18 | 57074 siegen | 0271-333-2446 | www.siwikultur.de

Der Veranstaltungskalender Kultur!Aktuell wird erstellt vom Kultur!Büro. des Kreises Siegen-Wittgenstein | www.siwitermine.de