Kultur!Aktuell in Siegen-Wittgenstein

Anzeige: Alle KulturAktuell-Sparten [ändernDiese Veranstaltungs-Ansicht können Sie oben im Menü <Sparten-Filter> nach Belieben erweitern oder einschränken. Gleiches gilt für die Anzeige von Veranstaltungen nur in bestimmten Orten unter dem Menüpunkt <Orte-Filter>.]

 Mittwoch, 27.07.2016:
 Musik
HEUTE | Mittwoch | 27.07.2016 | 18.00 Uhr
Mittwochs in Siegen Side of Soul Side of Soul ist auf 13 Musiker angewachsen und begeistert jedes Publikum. 10 Instrumentalisten und 3 Sänger sorgen für einen heißen und abwechslungsreichen Sound. In ihrem Programm spannt die Band souverän den Bogen zwischen lebendig interpretierten Klassikern aus Soul, Rhythm&Blues und Funk bis zu modernen Rock- & Popsongs. Das Repertoire von SOS beinhaltet zum Beispiel: I Feel Good, Shake your Tailfeather, Soul Man, Seven Nations Army, Will It Go Round In Circles, Rescue Me, What’s A Woman, Long Train Running oder Let Me Entertain You.
Rathausplatz Siegen, Markt 7 0170/4108384
Veranstalter: Krönchen Events
Veranstaltungs-ID: 20413
 Film
HEUTE | Mittwoch | 27.07.2016 | verschiedene Anfangszeiten
Diese Woche im CineStar Siegen BFG, Star Trek Beyond, Tschiller: Off Duty, Independence Day 2, Mullewapp, Streetdance, Smaragdgrün, Verräter wie wir, Ice Age 5, Bastille Day, Ein ganzes halbes Jahr, Central Intelligence, Conjuring 2, Alice im Wunderland 2, Money Monster, Warcraft: The Beginning, Angry Birds – Der Film, The Jungle Book. Nicht alle Filme finden an allen Tagen statt. Mehr Infos auf der Webseite des Kinos.
CineStar Siegen, Sandstr. 31 0271/2363401
Veranstalter: CineStar Siegen
Veranstaltungs-ID: 20488
 Kunst/Vernissage
HEUTE | Mittwoch | 27.07.2016 | 15.00 Uhr
Führungen durch die Ausstellung Geschichte der Brandbekämpfung Die alten Gesetzesvorgaben, aber auch die geforderten Leitern, Feuerhaken und Löscheimer sind als Exponate in der Ausstellung zu sehen. Ein weiterer Teil beschäftigt sich mit dem Übergang von Pflichtwehr zur Freiwilligen Feuerwehr. Gegründet wurde diese in Freudenberg 1897, nach dem bei einem Scheunenbrand an der Krottorferstraße eine erneute Feuersbrunst nur knapp und mit Hilfe der Pflichtwehr aus Büschergrund verhindert werden konnte. Der Eintritt beträgt 3 Euro. Sonderführungen sind auf Anfrage möglich.
4Fachwerk Mittendrin Museum Freudenberg, Mittelstraße 4-6 02734/7223
Veranstalter: 4FACHWERK Freudenberg e.V.
Veranstaltungs-ID: 20489
HEUTE | Mittwoch | 27.07.2016 | 9 bis 13 Uhr
Sommeryoga. Kunstbetrachtung und Yoga im Museum mit Laura Rudolph, Yogalehrerin. Mit Anmeldung. Beitrag 76,- Euro.
Museum für Gegenwartskunst Siegen, Unteres Schloss 1 0271/4057710
Veranstalter: Museum für Gegenwartskunst Siegen
Veranstaltungs-ID: 20056
 Ausstellungen
09.07.2016 bis 21.08.2016
Mi., Sa., So., jeweils 14 – 17 Uhr, Sonderführungen auf Anfrage.
„EIN FAST OHNLÖSCHLICH FEUER“ 1666 Stadtbrand FreudenbergGeschichte der Brandbekämpfung über 350 Jahre. Die alten Gesetzesvorgaben, aber auch die geforderten Leitern, Feuerhaken und Löscheimer sind als Exponate in der Ausstellung zu sehen. Ein weiterer Teil beschäftigt sich mit dem Übergang von Pflichtwehr zur Freiwilligen Feuerwehr. Gegründet wurde diese in Freudenberg 1897, nach dem bei einem Scheunenbrand an der Krottorferstraße eine erneute Feuersbrunst nur knapp und mit Hilfe der Pflichtwehr aus Büschergrund verhindert werden konnte.
4Fachwerk Mittendrin Museum Freudenberg, Mittelstraße 4-6 02734/7223
Veranstalter: 4FACHWERK Freudenberg e.V.
Veranstaltungs-ID: 20425
19.05.2016 bis 04.09.2016
Mo.-Fr. 8-17 Uhr
KunstSommer 2016 Jochen Dietrich: Camera CatacumbaFoyer des RWE Siegen, Friedrichstraße 60 0271/2383343
Veranstalter: Arbeitsgemeinschaft Siegerländer Künstler e.V.
Veranstaltungs-ID: 19522
17.04.2016 bis 30.10.2016
Di. bis Fr., 13 bis 16 Uhr / So. 10 bis 18 Uhr
Die Peter Lustig Ausstellung – Eine HommagePeter Lustig eröffnete im April 2012 höchst persönlich die große „Löwenzahn-Ausstellung“ die bis Ende 2013 erfolgreich im Technikmuseum Freudenberg zu sehen war. Er ließ es sich nicht nehmen genau dort seine größten Fans zu treffen, stand den Besuchern einen wunderen Abend lang Rede und Antwort. Im Mittelpunkt der Ausstellung stand neben ihm natürlich sein TV-Zuhause. Der wundervolle blaue Bauwagen mit Dachterrasse und Stuhltreppe. 2013 endete die Ausstellung dann mit einem Donnerwetter, der ersten realen Gewitter und Regensimulation inerhalb einer Ausstellung. Rund um Peters Bauwagen entsteht eine neue, feinsinnige Ausstellung als Hommage an Peter Lustig. Die neue Ausstellung wird sich fundamental von der Löwenzahn-Ausstellung unterscheiden. Da die Person Peter Lustig und die TV-Sendung Löwenzahn jedoch untrennbar miteinander verbunden sind, wird natürlich auch Löwenzahn wieder eine Rolle spielen.
Technikmuseum Freudenberg, Olper Straße 5a 02734/3248 oder 02734/8090
Veranstalter: Technikmuseum Freudenberg
Veranstaltungs-ID: 18969
05.06.2016 bis 25.09.2016
tägl. außer Mo. 11 bis 18 Uhr / Do. 11 bis 20 Uhr
Hans Hartung und die FotografieCirca 30.000 Fotonegative befinden sich im Nachlass von Hans Hartung (1904-1989) – eine unglaubliche Zahl, von denen der Künstler nur ein Teil entwickeln ließ. Hartung, der unbestritten zu den bedeutendsten Vertretern der gegenstandslosen Malerei des 20. Jahrhunderts zählt, organisierte die Abzüge in zahlreichen Alben, die sowohl chronologisch als thematisch geordnet sind. Neben Porträt- und Landschaftsserien finden sich immer wieder auch abstrakte Fotografien oder Experimente mit Licht und Schatten.
Museum für Gegenwartskunst Siegen, Unteres Schloss 1 0271/4057710
Veranstalter: Museum für Gegenwartskunst Siegen
Veranstaltungs-ID: 18767
10.06.2016 bis 28.07.2016
Mo.-Fr. 08.15 - 12.30 und Mo., Di., Mi., Fr. 13.30 - 16.00 Uhr
Vernissage des Künstlers GautamDer Bildhauer Gautam präsentiert Skulpturen, Plastiken, Grafiken und Kunstwerke der Malerei.
Sparkasse Wittgenstein Bad Berleburg, Poststr. 15 02751/922-283
Veranstalter: Sparkasse Wittgenstein
Veranstaltungs-ID: 19900
08.07.2016 bis 25.09.2016
10.00 - 17.00
Tiere im Werk von Peter Paul RubensTiere stehen im Mittelpunkt der neuen kleinen Galerieausstellung im Siegerlandmuseum im Oberen Schloss. Dort kann man die Auseinandersetzung des flämischen Barockmalers Rubens mit verschiedenen Tieren verfolgen. Dazu gehören ganz gewöhnliche Hunde, Esel oder Hühner, aber auch ganz exotische Tiere wie Löwen, Nilpferde und Krokodile. Der „Einsatz“ der gewählten Motive erfolgt dabei immer sehr bewusst. Der Löwe, aus heutiger Sicht oft zu sauber und mit gekämmter, geföhnter Mähne dargestellt, wird zum Zeichen der Stärke, das Lamm zum Symbol des Opfertodes Christi, der Hund zum Zeichen der Treue. Das Nilpferd und andere exotische Tiere sind beliebte Motive auf großformatigen Jagdbildern, in denen der Kampf zwischen Mensch und Tier, zwischen Gut und Böse im Zentrum steht. Das Jagen spielte im 17. Jahrhundert eine andere Rolle als heute. Es galt als „Vorschule für den Kriegsdienst“, auch weil nicht mehr jedermann jagen durfte, da die Fürsten das Jagdrecht für sich monopolisiert hatten und es nur noch den Angehörigen der höchsten Stände vorbehalten blieb. Rubens Tiere bieten somit Jung und Alt ein breites Feld zum Entdecken.
Siegerlandmuseum im Oberen Schloss Siegen, Burgstraße 0271/230410
Veranstalter: Siegerlandmuseum
Veranstaltungs-ID: 20433
23.06.2016 bis 18.09.2016
Mo.-Fr. 5.30-17.30 Uhr
KunstSommer 2016 Naschbilder und Reisetrouvaillen - Rudolf Bieler / Dorothee JasperKulturbahnhof Kreuztal, Bahnhofstr. 11 02732/51-264 o. 02732/51-321
Veranstalter: Kulturbahnhof Kreuztal
Veranstaltungs-ID: 19711
03.07.2016 bis 04.09.2016
Di. - So. 10 bis 17 Uhr
KunstSommer 2016 Zerlegt! Montiert! Von der Collage zur DecollageNadin Maria Rüfenacht, Anett Stuth, Christopher Muller, Reinhold Koehler. Die Präsentation ist in großen Teilen in Kooperation mit dem Museum der Stadt Ratingen entstanden. Der Untertitel „Von der Décollage zurück zur Collage“ stellt den speziellen Siegener Aspekt der Ausstellung in den Fokus. Arbeiten von Reinhold Koehler, der als Erfinder der Décollage gilt, treffen auf Arbeiten dreier zeitgenössischer Künstlerinnen und Künstler, die jeweils unterschiedliche Ansätze verfolgen. Nadin Maria Rüfenacht bedient sich vielfacher menschlicher und tierischer Formen, Anett Stuth verbindet Aspekte von Raum, Zeit und Bild miteinander, und bei Christopher Muller steht die Kombination und Konfrontation vertrauter Objekte und Fragmente im Mittelpunkt. Koehler dagegen ließ seine Bilder als Produkte gelenkter Zerstörung entstehen. Papier, auf eine Unterlage geklebt, wird in noch feuchtem Zustand wieder abgerissen und umgeklappt. Die Décollages purs, die Objets décollages und die Contre-Collagen, die bis zum 4. September 2016 im Oberen Schloss zu sehen sein werden, stammen hauptsächlich aus der Sammlung von Fred und Christel Besser, Siegen.
Siegerlandmuseum im Oberen Schloss Siegen, Burgstraße 0271/230410
Veranstalter: Siegerlandmuseum
Veranstaltungs-ID: 19719
07.07.2016 bis 29.07.2016
Mo.-Fr. 8-19 Uhr, Sa. 10-14 Uhr
KunstSommer 2016 "Kunstbücher und Wortfetzen"- Lothar Hofmann / Gudrun Keuck„Am Anfang war das Wort“, dann folgten Sprache, Schrift und Buch. Im Zuge der zunehmenden Digitalisierung reduzieren sie sich allerdings mehr oder weniger auf eine Abfolge von Nullen und Einsen. Was bleibt übrig? Wortfetzen, Schriftbilder und Kunstbücher! Als reine Erinnerungen? Nein, sondern als originärer Ausdruck der künstlerischen Auseinandersetzung. Der Reduktion der sprachlichen Ausdrucksfähigkeit auf maximal 140 Zeichen setzen wir die quasi unendliche Reproduktion eines Schriftbildes, die noch radikalere Reduktion der Sprache auf aus dem Zusammenhang gerissene Wortfetzen und die Darstellung der wörtlichen Bedeutung von Buch-Begriffen entgegen. Kommunikation ist damit nur auf einer anderen Ebene möglich. Sprache, Schrift und Buch müssen als Mittel der Verständigung erst wieder neu gelernt werden.
KrönchenCenter, Markt 25, Siegen 0271/404-3055
Veranstalter: Stadt Siegen, FB 4/1 KulturSiegen
Veranstaltungs-ID: 19721
21.07.2016 bis 14.08.2016
Di.-Sa. 14-18 Uhr, So 11-13 und 14-18 Uhr
KunstSommer 2016 "Die Flüchtigkeit des Alltäglichen" - Wolfgang WeissSonderveranstaltungen: 28.7.|„Kunstwerk und Designobjekt“, 11.8.|„Wolken – Welt des Flüchtigen“
Städtische Galerie Haus Seel Siegen, Kornmarkt 20 0271/404-1447
Veranstalter: Stadt Siegen, FB 4/1 KulturSiegen
Veranstaltungs-ID: 19723
05.06.2016 bis 25.09.2016
Di. bis So. und Feiertage 11 bis 18 Uhr / Do. bis 20 Uhr
Giorgio Sadotti Hell (Wir haben kein Wort dafür) GuruEr rückt ein funktionales Element des Ausstellungsraumes in den Mittelpunkt und inszeniert es als Kunstwerk: die Leuchtstoffröhren. Sie verlassen ihren Platz an der Museumsdecke und versammeln sich zu einer Gruppe auf dem Boden. Mit ihrem Ursprungsort bleiben sie durch Kabel verbunden, so dass für jede Lichteinheit ihre „Herkunft“ und ihre Energiequelle nachvollziehbar bleiben. Während sich das Licht an einer Stelle des Raumes konzentriert, herrscht in anderen Bereichen Dunkelheit. Werke aus der zeitgenössischen Sammlung des Museums ergänzen die Installation und verdeutlichen so, dass der neutrale Museumsraum und seine funktionalen Elemente mit neuen Impulsen und Energien aufgeladen werden.
Museum für Gegenwartskunst Siegen, Unteres Schloss 1 0271/4057710
Veranstalter: Museum für Gegenwartskunst Siegen
Veranstaltungs-ID: 20041
26.06.2016 bis 27.08.2016
Mo.-Fr. 10 - 19 Uhr | Sa. 10 -16 Uhr
Deutsche Pop ArtMalerei und Objekte. In der Ausstellung werden Arbeiten von Hermann Albert, Thomas Baumgärtel, Werner Berges, K.P. Brehmer, Siegfried Firla, Moritz Götze, Wasja Götze, Manfred Hammes, Endy Hupperich, Fritz Köthe, Kriwet, Gisbert Lange, Richard Lindner, Heiner Meyer, C.O. Paeffgen, Kolja Senteur, Klaus Staeck und Josef Wittlich gezeigt.
Art Galerie Siegen, Fürst-Johann-Moritz-Str. 1 0271/339603
Veranstalter: Art Galerie, Helga Oberkalkofen
Veranstaltungs-ID: 20244

<<Tag vorheralle anzeigennächster Tag>>

-- Ende dieser Auswahlliste --
heute | morgen | 7 Tage | 14 Tage

<<Juli 2016>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30 31
Anzeige:
Alle KulturAktuell-Sparten[ändern]
in Siegen-Wittgenstein [ändern]

Das Web-Portal der Bühnen in Südwestfalen:



 KulturAktuell | Veranstaltungskalender für Siegen-Wittgenstein | kulturhaus lÿz | st.-johann-str. 18 | 57074 siegen | 0271-333-2446 | www.siwikultur.de