Das war KulturPur 22

55.000 erlebten Kultur, Natur und Sonne“ titelte die Siegener Zeitung einen Tag nach dem Festival und zitierte Festivalleiter Wolfgang Suttner mit „Man muss auch mal Glück haben und das haben wir in diesem Jahr mit dem Wetter wirklich gehabt.
Nicht nur mit dem Wetter, der Programm-Mix war 2012 anscheinend besonders stimmig: „In diesem Jahr ist es den Machern mehr denn je gelungen, ein Programm zusammenzustellen, das alle Generationen lockte. Nicht nur das kostenlose Open Air Programm machte den Kindern und Erwachsenen Spaß, auch das Programm in den Zelten – und hier vor allem die Top Acts – waren so abwechslungsreich wie kaum in einem anderen Jahr“ kommentierte der Siegerlandkurier.
Die Westfälische Rundschau entlockte Wolfgang Suttner in einem Interview unter dem Titel „Schönwetterfestival macht glücklich – Kreiskulturreferent sieht KulturPur in optimalem Zustand“ auch gleich dessen Wünsche für 2013. Doch beim Programm für’s nächste Jahr ist noch alles offen: Auf unserer Wunschliste kann also gepostet werden, was Sie gerne auf dem Giller sehen würden.
Wir freuen uns auf Ihre Ideen – und auf KulturPur 23 vom 16. bis 20. Mai 2013! 

Am Donnerstag geht’s los!

Die KulturPur-Sponsoren und Kooperationspartner holten bereits 2 Tage vor Festivalstart die Sterne vor’s Zelt auf der Ginsberger Heide: v.l.n.r / v.o.n.u.: Hans-Peter Hasenstab, Bürgermeister der Stadt Hilchenbach / Günter Zimmermann, Sparkassen im Kreis Siegen-Wittgenstein / Hartwig Durt, IG Metall Siegen / Fritz Hiller Leiter KulturSiegen / Catharina Schutz, Lauer & Süwer / Peter Imhäuser, RWE Deutschland / Dr. Franz-J. Weihrauch, Krombacher Brauerei / Hartmut Kriems, Gebrüder-Busch-Kreis / sowie Organisationsleiter Georg Klein, Landrat Paul Breuer und Kulturreferent Wolfgang Suttner vom Kreis Siegen-Wittgenstein.

KulturPur-Trailer auf Radio Siegen

Hören Sie Radio Siegen? Dann kennen Sie schon unsere KulturPur-Trailer. Wenn nicht, dann hören Sie hier mal rein:

[audio:http://www.siwikultur.de/kulturpur/wp-content/uploads/2012/05/KP2012-Mothersfinest.mp3] [audio:http://www.siwikultur.de/kulturpur/wp-content/uploads/2012/05/KP2012-SinfoniederSterneII.mp3][audio:http://www.siwikultur.de/kulturpur/wp-content/uploads/2012/05/KP2012-Gentleman.mp3]

Mit Bus und Bahn zu KulturPur

Als KulturPur-Botschafter fahren ab sofort sieben Busse der VWS und Transdev durch die Kreise Siegen-Wittgenstein und Olpe. Auf ihrem Rücken erinnern sie an die Kulturpur-Highlights 2012. Und auch daran, dass man mit einer Karte aus dem Vorverkauf im gesamten Netz dieser beiden Kreise mit Linienbussen und -Bahnen oder den KulturPur-Sonderbussen kostenlos zum Festival auf dem Giller fahren kann! [mehr Infos]

Echo für Tim Bendzko

KulturPur TopAct mit dem wichtigsten deutschen Musikpreis ausgezeichnet
Bei der Preisverleihung des Echo 2012 konnte „Mailchecker“ Tim Bendzko die begehrte Auszeichnung in der Kategorie Newcomer National für sich verbuchen. Mit seinem Album „Nur noch kurz die Welt retten“ verwies der sympathische Berliner die Mitkonkurrenten Frida Gold, Casper und DSDS-Gewinner Pietro Lombardi auf die Plätze. Gleichzeitig war Bendzko noch in den Kategorien Künstler Rock/Pop National und für den Radio Echo nominiert, musste sich hier aber Altmeister Udo Lindenberg bzw. Jupiter Jones mit ihrem Song „Still“ geschlagen geben. Nach Annett Louisan (2008) oder Ich & Ich (2009) kommt damit einmal mehr ein Echo-Gewinner auf den Giller. Wer sich von den Live-Qualitäten des „Newcomers National“ überzeugen will, muss sich aber beeilen: Für das Konzert von Tim Bendzko bei KulturPur22 am 27.5. gibt es nur noch wenige Karten im Vorverkauf (Tickets online).

Zusatzkonzert: Sinfonie der Sterne

Einen solchen Ansturm hat das Festivalteam für ein Klassik-Projekt noch nicht erlebt: Tausendfach stimmten die Menschen an den Ticketschaltern am ersten Vorverkaufstag über das Programm des 22. internationalen Musik- und Theaterfestivals KulturPur ab, doch dass 1400 Karten für das Philharmoniekonzert „Sinfonie der Sterne“ bereits mittags vergriffen sein würden, hatte niemand erwartet. Begeistert vom Klassik-Enthusiasmus des KulturPur-Publikums hat sich Chefdirigent Charles Olivieri-Munroe daraufhin spontan bereit erklärt, das ausverkaufte Konzert am Sonntagmorgen (27.5.) um 11 Uhr noch einmal zu spielen, obwohl er am Tag davor eine Produktion in Prag absolviert. (mehr …)

KulturPur-Vorverkauf hat begonnen

Karten für die TopActs von KulturPur sind telefonisch bei der Sparkassen-Hotline von ProTicket unter Tel. 01803/742654, im Internet auf www.siwikultur.de/kulturpur oder bei zahlreichen Vorverkaufsstellen in der Region erhältlich. Das VVK-Kontingent für die Philharmonie Südwestfalen wurde allerdings bereits in der ersten VVK-Start-Stunde verkauft, mittlerweile gibt es auch für Annett Louisan, das Aalto Ballett und Ian Anderson keine Tickets mehr im Vorverkauf sondern erst wieder ab Donnerstag, 24. Mai. Es können aber immer wieder vereinzelte Rückbuchungen auftreten, die dann sofort wieder in den VVK gegeben werden. Wer also leer ausging, sollte [hier] immer mal wieder nachschauen. NEU: WARTELISTE Aalto Ballett: (mehr …)

KulturPur 2012 – zweite Infos

++ZWEITE INFOS++
Zwei weitere TopActs bestätigt
KulturPur22 holt Mail-Checker Bendzko und Reggae-Legende Gentleman 
Was lange währt, wird endlich gut: Nach monatelangen Verhandlungen, vielen Telefonaten und noch mehr emails bestätigten nun mit Tim Bendzko und Gentleman zwei ganz besondere Top-Acts ihre Konzerte bei KulturPur. Das Programmteam des internationalen Musik- und Theaterfestivals hatte ihren beiden Wunsch-Headlinern zwar prominente Programmplätze an Pfingst-Sonntag und -Montag reserviert, dennoch war lange nicht klar, ob die Tournee-Routen tatsächlich über Hilchenbach-Lützel führen. (mehr …)

KulturPur 2012 – erste Infos

++ERSTE INFOS++
Das internationale Musik- und Theaterfestival KulturPur auf dem Giller bei Hilchenbach-Lützel findet 2012 von Do., 24. bis Pfingstmontag, 28. Mai statt. Ein erster TopAct steht nun auch bereits fest: JETHRO TULL`s IAN ANDERSON plays THICK AS A BRICK – TOUR 2012 macht am KulturPur-Samstag auch im großen Zelttheater auf dem Giller Station. Der Vorverkauf für das Festival beginnt Anfang März 2012, wir werden an dieser Stelle alle weiteren Infos nach und nach veröffentlichen. [Website Ian Anderson]
++MEHR DEMNÄCHST++