Die Festivalknipser stellen aus…

Nach dem Prinzip Zufall wurden an den Nachmittagen von Samstag, 30. Mai bis Pfingstmontag, 1. Juni pro Tag 10 Einweg-Kameras im KulturPur-Publikum verteilt. Wer eine Kamera in die Hand gedrückt bekam, konnte dann nach Herzenslust seinen ganz persönlichen Blick auf KulturPur ablichten – so lange, bis der Film voll war. In unserer Fotogalerie finden Sie auch alle unsere Festival-Knipser, klicken Sie dort auf eines der Bilder, und Sie sehen ihre Fotos. […weiter zur Fotogalerie]

Jan Becker „Think Grotesque“

janbeckerMo., 1. Juni 2009| 17.30 Uhr | TopAct am Nachmittag

Jan Becker kann in unsere Gedanken schauen. Er kennt die Wirklichkeit hinter der Wirklichkeit. Er kennt unsere Geheimnisse, Leidenschaften unsere Stärken und Schwächen. Mit schwarzem Humor und unfaßbaren Fähigkeiten entführt er sein Publikum auf die Ebene des Paranormalen und Übersinnlichen. Er provoziert, verführt, erregt, gönnt sich geheimnisvolle Einblicke in die wahren Leidenschaften der Seele. Mit seiner poetischen Show wurde er zum „The Next Uri Geller“ auf Pro7 gekürt.
VVK: Sitzplätze 16,- € / Jugendl. bis einschl. 14 Jahre: 8,- €
(mehr …)

Körperpoesie – Akrobatik in Perfektion

So., 31. Mai 2009 | 17.30 Uhr | TopAct am Nachmittag

Ninamit Nina, Rémi Martin, Kelvin Kalvus, Tom Birringer und den Battle Beasts. Moderation: Heinz Gröning
Starke Männer an Rad und Stange trotzen der Schwerkraft, eine schöne Frau der Anatomie des menschlichen Körpers und junge Tänzer drehen Pirouetten im Kopfstand – extra für KulturPur sind die Stars der deutschen Varieté-Bühnen zu einer einzigartigen Begnadeten-Körper-Show eingeladen, und die Zuschauer zu einem Ausflug in eine Welt voller Poesie und Akrobatik in Perfektion.
VVK: Sitzplätze 16,- € / Jugendl. bis einschl. 14 Jahre: 8,- €
(mehr …)

Highlander Poetry-Slam

Sa., 30. Mai, 16 Uhr | TopAct am Nachmittag

grossraumdichten„Es kann nur einen geben!“ lautet das Motto des 18. Siegener Poetry Slams, der erstmals als Gipfeltreffen der Sprachartisten („Slammer“) in den „Highlands“ des Rothaargebirges ausgetragen wird. Zu diesem wortgewaltigen und ganz besonderen Ereignis hat das Siegener „dee2“ alle Gewinner der vergangenen Slams eingeladen, um bei KulturPur den Besten in Sachen Performance-Poesie zu ermitteln. In den beiden Vorrunden entscheidet eine aus dem Publikum rekrutierte Jury, im Finale das gesamte Publikum, wer die Region bei den deutschen Meisterschaften „German International Poetry Slam“ (29.10. bis 31.10.2009 in Düsseldorf) vertritt.
Eintritt: 8,- €
(mehr …)