Heimatstube Oberschelden


  • Besucheranschrift: Kapellenschule Oberschelden, Am Schmittenberg 6, 57080 Siegen  | Tel.: 0271/352973
  • Träger: Heimat-u. Verschönerungsverein Oberschelden e.V., Am Schmittenberg 6, 57080 Siegen  | Tel.: 0271/352973
  • Ansprechpartner Alfred Schlabach | Tel.: 0271/351436

Öffnungszeiten: nach Vereinbarung. Eintritt frei.

Aktivitäten:
Film- und Diavorträge, Ausstellungen. Vorgestellt im Museumsführer Siegerland-Wittgenstein.

"In Oberschelden, 1342 erstmals urkundlich erwähnt, heute ein Stadtteil von Siegen, steht die 1754 gebaute Kapellenschule. Doch schon 1645 wird hier von einer Schule berichtet. Die Kapellenschule hatte einen Glockenturm, der einem späteren Fachwerkbau weichen musste. Im unteren Raum war die Kapelle und im oberen die Schulstube.
Für die Erhaltung dieses alten Gebäudes setzte sich der örtliche Heimat- und Verschönerungsverein Oberschelden e.V. ein und restaurierte im Jahre 1980 in rund 2.000 Arbeitsstunden die alte Kapellenschule. Im früheren Kapellenraum im Keller wurde ein Ausstellungsraum eingerichtet, in dem die zusammengetragenen Stücke zu sehen sind. Dieser wurde 1992 bis 1994 erheblich erweitert. Sie umfassen das ländliche Siegerländer Leben in der Form von Gebrauchsgegenständen und Arbeitsgeräten aus Haus-, Garten-, Feld- und Haubergsarbeit, vornehmlich aus dem Heimatort Oberschelden. Darüber hinaus ist eine Stufensammlung mit Arbeitsgeräten aus den Siegerländer Erzgruben zu sehen. Der obere alte Klassenraum dient den Ortsvereinen als Sitzungsraum und ein kleiner Nebenraum dem Heimatverein als Arbeitszimmer."


Siehe auch:
Medien / Publikationen: Museen und Heimatstuben Siegerland-Wittgenstein
Brauchtum / Gruppen / Vereine: Heimat- und Verschönerungsverein Oberschelden e.V.

© Kultur!Büro. Kreis Siegen-Wittgenstein - Kulturhandbuch im Internet • KHB 884.HTM / 01.07.2013 |