Ostdeutsche Heimatstube im Museum des Freien Grundes Neunkirchen


  • Verwaltung: Ostdeutsche Heimatstube Neunkirchen, Hans Schiffmann, Obere Kirchbergstr. 42, 57290 Neunkirchen  | Tel.: 02735/4731
  • Träger: Gemeinde Neunkirchen, Frau Morgenschweis, Bahnhofstr. 3, 57290 Neunkirchen  | Tel.: 02735/767-409  | Mail: n.morgenschweis@neunkirchen-siegerland.de
  • Harry Rothe, Neunkirchner Garten 17, 57290 Neunkirchen  | Tel.: 02735/4422

Öffnungszeiten: jeden 2. Sonntag im Monat von 14 bis 18 Uhr. Eintritt frei. Vorgestellt im Museumsführer Siegerland-Wittgenstein.

"Die Anfänge der Ostdeutschen Heimatstube gehen auf das Jahr 1959 zurück. In einem Privathaus in Burbach wurde die erste Ostdeutsche Heimatstube mit Fahnen, Wappen, Bildern und einigen Erinnerungsstücken eingerichtet. Diese Stube musste jedoch bald wieder aufgegeben werden. Nach Zwischenstationen in Räumen der ehemaligen Gemeindeverwaltung Salchendorf und der Volksschule in Salchendorf wurde die Ostdeutsche Heimatstube 1976 nochmals verlegt.
Ihre Ausstellungsstücke sind nun in großzügigen Räumlichkeiten im Museum des Freien Grundes untergebracht und mit 150 qm Ausstellungsfläche wohl das größte Ostdeutsche Museum im weiten Umkreis. Die Ostdeutsche Heimatstube will ein Bild des gesamten Ostraumes vermitteln.
Vor allen Dingen soll der ostdeutsche Mensch in Brauchtum, Volkskunst und in seinen Berufsfeldern, z.B. Fischerei, Landwirtschaft, Heimarbeit, Weberei, Glashütten, Bernsteingewinnung und -verarbeitung, somit die wirtschaftliche Bedeutung des Deutschen Ostens, in Erinnerung gebracht werden.
Die Vitrinen beherbergen Abbildungen von Volkstrachten, Bauernhäusern, Bauernstuben, Menschen bei der Heimarbeit, Fischer und Glasgießer bei der Arbeit. Darüber hinaus sind verschiedene Gebrauchsgegenstände und Arbeiten aus der Volkskunst sinnvoll in die Sammlung eingeordnet."


Ausstellungen:
Bereits seit 1993 werden am ersten Novemberwochenende Sonderausstellungen gezeigt. Die bisherigen Themen waren: Original Bunzlauer Steingut, sakrale und profane Holzschnitzkunst, alte Bildpostkarten, ostdeutsche Trachtengruppen, Bildbände, Erzgebirgspyramiden und Schwibbögen, Original-Handwerkskunst aus dem Erzgebirge.


Siehe auch:
Kulturprofile / Städte und Gemeinden: Gemeinde Neunkirchen
Medien / Publikationen: Museen und Heimatstuben Siegerland-Wittgenstein
Museen / Museen: Museum des Freien Grundes, Neunkirchen

© Kultur!Büro. Kreis Siegen-Wittgenstein - Kulturhandbuch im Internet • KHB 709.HTM / 19.02.2002 |